04298 - 27 97 630
Hauptstraße 63 a
28865 Lilienthal
Mo. 08:30 - 13:00 Uhr
Do. 16:00 - 19:00 Uhr
und nach Vereinbarung
Projekte
Europäische Nachhaltigkeitswochen
Letzte Aktualisierung:  24 August 2020/16:19Uhr  |  Thema: Ideenbäume für Nachhaltigkeitsprojekte

Go green in Lilienthal!
Europäische Nachhaltigkeitswochen
vom 18.09. – 08.10.2020

Lilienthal wird in diesem Jahr erstmals an den europäischen Nachhaltigkeitswochen teilnehmen, organisiert von der Freiwilligenagentur. Nachhaltigkeit ist eines der wichtigsten Themen unserer Zeit, rückt jedoch im täglichen Leben oft aufgrund von Schnelllebigkeit und nicht-reflektierten Gewohnheiten (z.B. Wegwerfmentalität) in den Hintergrund. Um dies zu ändern werden vom 18. September bis 08. Oktober unterschiedliche Formate für diverse Zielgruppen angeboten, z.B. Vorträge, Workshops, Bilderbuchkinos, etc.

Netzwerkpartner der Engagierten Stadt Lilienthal und weitere Organisationen nehmen gemeinsam an den Nachhaltigkeitswochen teil. Mit Hilfe der unterschiedlichen Veranstaltungen können sich Interessierte informieren und Erfahrungen austauschen, um anschließend gute Ideen zur Umsetzung im eigenen Alltag zu entwickeln.
Einen Schwerpunkt gestalten wir gemeinsam mit der „Initiative Mobilität“, die in der Woche vom 16. bis 22. September Aktionen unter dem Motto „Mobilität für alle“ organisiert. Informationen zum aktuellen Programm sind unter:
www.mobilität.eu ⇲ zu finden.
Wir alle können einen großen Beitrag leisten, unsere Umwelt zu schützen!  
Also worauf warten? Einfach Mitmachen. Go green in Lilienthal!  

Sie können sich das Plakat herunterladen ⇲ (PDF, 1 Seite, 695KB)

Webdesign Bremen, Homepage, Sorglospakete, Mustervorlagen
Das Ziel
Ziel ist es, das Thema Nachhaltigkeit verstärkt in das Bewusstsein verschiedener Zielgruppen zu rücken und Lösungsvorschläge aufzuzeigen, die ein Umdenken und Hinterfragen der eigenen Gewohnheiten bewirken sollen. Zudem soll der Austausch zu den Themen Nachhaltigkeit und Umweltschutz untereinander gefördert werden.  
Die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen 3 (Gesundheit und Wohlergehen), 11 (Nachhaltige Städte und Gemeinden), 12 (Nachhaltiger Konsum und Produktion) und 13 (Maßnahmen zum Klimaschutz) werden adressiert.
Wir wollen mit Menschen unterschiedlichen Alters und verschiedener Lebensumstände zukunftsfähige Projekte und ein Umdenken zu ökologischer Nachhaltigkeit entwickeln, die im Sinne des Klimaschutzes und einer attraktiven Gemeindegestaltung stehen. Wir wollen miteinander ins Gespräch kommen und uns dabei der wichtigsten Herausforderung unserer Zeit stellen. Insbesondere Kinder/Jugendliche sollen negative Eigenschaften wie Wegwerfmentalität erst gar nicht adaptieren, sondern Dinge von Beginn an hinterfragen und kreative Lösungsansätze entwickeln, die nicht nur einen Lerneffekt, sondern auch viel Spaß bringen. 
In diesen Aktionen nutzen die Veranstalter die Erfahrungen von Politikern und Verhaltens-Ökonomen mit „Nugding“  - Anstupsen zum Umdenken ohne Verbote, indem positiv Alternativen aufgezeigt werden. 

Agens Zahntechnik in Worpswede

Bäume und Gehölze für Vereine, Organisationen und Lilienthaler Bürger*innen

Die Gemeinde Lilienthal widmet im Rahmen der Europäischen Nachhaltigkeitswochen in Lilienthal 7.000 € für eine Pflanzenaktion. Als Vorbild gilt Schwanewede, wo eine Abgabe von heimischen Gehölzen seit 15 Jahren erfolgreich durchgeführt wird, um die Gemeinde mehr zu begrünen und auch Privatpersonen zum Kauf besonders wichtigen Arten für Insekten, Hummeln, Vögeln, etc. anzuregen.
In Kooperation mit dem Nabu, der Initiative Mobilität und der Freiwilligenagentur wird die Aktion dieses Jahr in Lilienthal erstmals angeboten. Privatpersonen, Organisationen und Vereine aus Lilienthal können bis zum 08.10.2020 bei der Freiwilligenagentur aus einer Liste von 20 hier heimischen Bäumen und Sträuchern ihre Bestellung bis zu einem maximalen Bestellwert von 50 € aufgeben. Die Gemeinde übernimmt aus Mitteln des Haushaltes 2/3 der Kosten, 1/3 ist von den Organisationen, bzw. Bürgern zu entrichten (die angegeben Preise in der Liste entsprechen bereits dem zu bezahlenden Eigenbetrag). Die Ware wird von der Freiwilligenagentur von Bellandris Weingärtner bezogen. Der NABU Lilienthal-Grasberg stellt nützliche Pflanzhinweise zur Verfügung.
Die Ware wird nur nach Vorkasse bestellt und kann am 13/14.11. auf dem Baubetriebshof abgeholt werden.
Die Bestell-Liste mit weiteren Informationen zu den Arten finden Sie hier.
Wir freuen uns auf eine rege Beteiligung für mehr Grün in unserer Gemeinde.

Bitte beachten:
Zu den nachbarrechtlichen Bestimmungen bei Gehölzpflanzungen im Siedlungsbereich möchten wir insbesondere auf § 50 Niedersächsisches Nachbarrecht mit den Regelungen zum Grenzabstand hinweisen. Die Informationen dazu finden Sie hier. Weitere rechtliche Details sind bei Bedarf auch in der Broschüre „Tipps für Nachbarn“ des niedersächsischen Justizministeriums enthalten, die Sie hier einsehen können. 

Agens Zahntechnik in Worpswede

Das Programm - Go Green in Lilienthal!




Das Programm zum Download finden Sie hier

Die Initiative Mobilität bedankt sich bei allen Mitwirkenden. Eine tolle Zusammenfassung über alle Aktivitäten in der Mobilitätswoche finden Sie hier.



 

18.09.

08.10.
                       

Büchertisch zum Thema Nachhaltigkeit
Romane zum Thema Umweltschutz und Nachhaltigkeit für Jung und Alt. Zudem werden von der Firma Haar nachhaltige Produkte ausgestellt.
Wo: Bibliothek Lilienthal, Murkens Hof, Klosterstr. 25
Wann: Während der Öffnungszeiten der Bibliothek:
Kontakt: Martina Sackmann; bibliothek@lilienthal.de
------------------------------------------------------------------------------------

Ideenbäume für nachhaltiges Handeln
Die ASO stellt Ideenbäume auf. Hier können Bürger*innen ihre Gedanken zum nachhaltigen Handeln aufschreiben, an den Baum hängen oder sich durch andere Beiträge inspirieren lassen.
Wo: Murkens Hof, Klosterstr. 25
vor dem Amtmann-Schroeter-Haus, Hauptstr. 63.
vor der Post, exclusiv Mobil, Hauptstr. 42
Kontakt: annemarielampe@aso-ohz.de
------------------------------------------------------------------------------------

Plakatausstellung
Der NABU Lilienthal-Grasberg beteiligt sich mit einer Plakatausstellung zum Thema Nachhaltigkeit und weiteren Aktionen. Alle Infos und Termine ab 15.09. auf www.nabu-lilienthal-grasberg.de.
Kontakt: Heike Behrens: info@nabu-lilienthal-grasberg.net
------------------------------------------------------------------------------------

Sammelaktionen
Handys, Kronkorken, Stifte und Druckerpatronen können zur fachgerechten Entsorgung bzw. für Aktionen für den guten Zweck bei Em Exclusiv Mobil/Post in der Hauptstr. 42 abgegeben werden und es gibt eine Food-sharing Aktion. Neu: Jutebeutel-Tauschaktion.
Kontakt: Heike Wilhelm: ex.mobil@ewetel.net 
------------------------------------------------------------------------------------

Bücherfenster
In der Buchhandlung "Buchstäblich" gibt es die aktuellen Bücher zum Thema Zero Waste, ökologischer Fußabdruck, Leben ohne Plastik, do-it-yourself und vielen mehr.
Kontakt: Gabi Heinrichs, Hauptstr. 51; info@buchstaeblich.com; 04298-699196


16.09.
                       

Büchertisch zum Thema „Mobilität für alle“ & Ausstellung „Mobilität in Lilienthal im frühen 19. Jahrhundert“ mit Bildmaterial des Heimatvereins Lilienthal
Wo: Bibliothek Lilienthal, Murkens Hof, Klosterstr. 25
Wann: Während der Öffnungszeiten der Bibliothek:
16.09. - 21.09.2020
Kontakt: Martina Sackmann; bibliothek@lilienthal.de
------------------------------------------------------------------------------------

Falschpark-Aktion im Ortskern von Lilienthal
Achtsamkeit aller Verkehrsteilnehmer ist wichtig für Sicherheit und ein gutes Miteinander im Straßenverkehr. Parken auf den Fuß- und Radwegen steht dieses Jahr im Fokus.
Kontakt: Initiative Mobilität, www.mobilität.eu, geh-mit@gmx.de
------------------------------------------------------------------------------------

Ratsmitglieder geben Autoschlüssel ab
… und lassen eine Woche ihr Auto stehen, nutzen alternative Verkehrsmittel. Machen auch Sie mit, probieren Sie es aus. Zu Fuß und mit Rad verbessert Gesundheit und gute Laune.
Kontakt: Initiative Mobilität, www.mobilität.eu, geh-mit@gmx.de 

17.09.    

Autofreier Schultag im gesamten OHZ-Landkreis und Bremen
Wir freuen uns, wenn alle Kinder und Eltern mitmachen! Polizei und Verkehrswacht empfehlen, Kinder auf dem sicheren Schulweg anfangs zu begleiten und dann allein zur Schule gehen/fahren zu lassen. Das fördert die Selbständigkeit der Kinder und ist das beste Verkehrssicherheitstraining. Gemeinsam mit Freunden den Schulweg meistern, ist ein guter Start in den Tag, egal bei welchem Wetter.
Kontakt: Initiative Mobilität, www.mobilität.eu, geh-mit@gmx.de 
------------------------------------------------------------------------------------

Zu Fuß oder auf dem Rad in Lilienthal - Sicher und umweltschonend unterwegs
Sie fühlen sich unsicher oder sind verärgert, weil Ihnen auf dem Fußweg ein Radfahrer entgegenkommt, denn er hat Ihrer Meinung nach auf "Ihrer" Seite nichts zu suchen? Oder vielleicht doch? Nun, es kommt darauf an... Worauf es ankommt und welche Verkehrsregeln man kennen sollte, wird beim ersten Termin - bezogen auf Lilienthaler Verhältnisse - dargestellt. Beim zweiten Termin diskutieren wir, wie positive Modelle der Förderung des Fuß- und Radverkehrs aus dem In- und Ausland für unsere Gemeinde fruchtbar gemacht werden können. Ein Spaziergang durch die eine oder andere Straße vertieft auf anschauliche Weise das Besprochene. Erika Simon ist Juristin und Ratsmitglied in Lilienthal, Angelika Schlansky vom Fachverband Fußverkehr ist Stadt- und Regionalplanerin.
Wann: 17.09.: 18:00 – 20:30 Uhr und 19.09.: 11:00 – 13:00 Uhr
Wo: vhs, Murkens Hof - Raum St. Jürgen, Erika Simon und Angelika Schlansky
Anmeldung erforderlich! www.vhs-lilienthal.de; Kursnummer 1112; Kosten: 29,30 € 

18.09
                       

VDC Parking Day! GEH und lass dein Auto stehen.
Steig um auf Bus, Bahn, Rad oder Fuß! Einfach mal ausprobieren und Spaß haben!

Kontakt: Initiative Mobilität, www.mobilität.eu, geh-mit@gmx.de
------------------------------------------------------------------------------------

Thementag „Engagement und Nachhaltigkeit“
Immer wieder diskutieren wir, warum wir in Deutschland zwar ein großes Problembewusstsein für den Klimaschutz haben, aber nicht genug dafür tun. Wir als einzelne Konsument*innen können in unseren Haushalten etwas tun! Wenn wir unsere Verantwortung als Bürger*innen wirklich ernst nehmen, müssen wir uns für Zusammenhänge interessieren und uns für einen umfassenden Wandel stark machen.
Wo: Online und kostenlos.
Kontakt: „Engagement-macht-stark“ und Stiftung Mercator.
Informationen unter https://www.engagement-macht-stark.de/themen/2020/engagement-und-klimaschutz/
------------------------------------------------------------------------------------

Fit und Mobil für alle Generationen
Renate Bähr als Vorsitzende des Seniorenbeirates in Lilienthal begrüßt Interessierte an der Boulebahn, läd ebenso ein den Aktivpark mit Trimmgestellen und die Aktivitäten des Vereins kennenzulernen. Fit sein ist bedeutsam für die eigene Mobilität. Vorbeischauen und ausprobieren.
Wann: Freitag: 18.09. um 15.30 bis 17.30 Uhr
Wo: Boulebahn am Mehrgenerationsplatz (neben Murkenshof)
Ansprechpartner: Renate Bähr, info@seniorenbeirat-lilienthal.de, 04298 / 31986
------------------------------------------------------------------------------------

Vortrag „Grüne Resilienz“
Beruflich wie privat stehen wir im Leben oft vor vielfältigen Herausforderungen. Um diese gesund meistern und bewältigen zu können, bedarf es einer inneren Stärke. Diese sog. Resilienz hilft uns, solche Aufgaben zu meistern. Wie kann „Grüne Resilienz“ helfen? Lassen Sie sich ein auf einen unterhaltsamen und fundierten Vortragsabend mit Beate Hofmann. Erfahren Sie, welchen Einfluss die Natur auf unsere Gesundheit, unser Wohlbefinden und unsere Widerstandskraft hat. Lernen Sie, dieses Wissen auch im Alltag anzuwenden und so mehr Lebenskraft zu gewinnen. Inspiration!
Wo: Martins Saal, Diakonische Behindertenhilfe, Moorhauser Landstr. 3a, Kosten: 8€
Wann: 19:00 – 20:30 Uhr
Kontakt: elke.barkhoff@dbh-lilienthal.de; 04298/927-191
------------------------------------------------------------------------------------

Nachtwanderung mit Fackelpicknick
Nicht fahren, sondern wandern zum Borgfelder Deich. Offene Diskussion. Gemütliches Picknick mit Wein und Snacks.
Wo: Treffpunkt vor S.a.M., Am Markt
Wann: 21:00 Uhr
Kontakt: Andre Müller-Jekosch; 0176-22996302

19.09.
                       

Lilienthal räumt auf
Die Initiative „Lilienthal räumt auf“ lädt dazu ein, gemeinsam mit Müllgreifern und -säcken unsere Gemeinde von herumliegendem Müll zu befreien. Start ist vor dem Gymnasium Lilienthal. In Kooperation mit dem Abfall-Service Osterholz.
Während der Nachhaltigkeitstage beteiligt sich der gesamte Stamm der Pfadfinder (siehe 23., 24. und 25.09) an der Aktion „Lilienthal räumt auf“. Dabei werden die Pfadfinder nicht nur Müll sammeln, sondern auch einen Informationsstand aufbauen, um die Bürger in Lilienthal auf das Thema Müll und Müllvermeidung aufmerksam zu machen und zu sensibilisieren Lilienthal nachhaltig „Müll frei“ zu bekommen und zu halten.
Wo: Start ist vor dem Gymnasium Lilienthal
Wann: 10:00 – 13:00 Uhr
Kontakt: Nur mit Anmeldung bei kiehn.manfred-paul@t-online.de; 0172-5451516
------------------------------------------------------------------------------------

Essbare Wildkräuter - Vitalstoffe für Smoothies und Salate
Kostenlose Vitalstoffe finden sich direkt vor der Haustür. Sie erfahren, welche der häufigsten bei uns wachsenden "Unkräuter" essbar sind und wie Sie sie für grüne Smoothies, Salate und Wildkräuter-Spinat nutzen können.
Wo: vhs, Wildstaudengärtnerei Wehner, Mooringer Str. 4 B
Wann: 16:00 – 18:15 Uhr
Anmeldung erforderlich! www.vhs-lilienthal.de; Kursnr. 1509; Kosten: 13,90 € (inkl. Snacks)
------------------------------------------------------------------------------------

Blühfläche.de: Führung mit Bauer Claus
Führung und viel Wissenswertes über Blühflächen, Biodiversität und der Biene von Bauer Claus. Mit Blühflächen werden nachhaltige Lebensräume für Mensch, Tier & Natur geschaffen. Umweltschutz durch Patenschaften für Blühflächen. Wie werden dadurch Biodiversität/ Artenvielfalt gefördert? Jeder kann mitmachen und helfen – engagieren Sie sich als Privatperson oder Unternehmen für mehr regionalen Naturschutz. Bauer Claus freut sich auf Sie bei der Blühfläche „Zur Mittelwiese“.
Wo: „Zur Mittelwiese“ (google maps)
Wann: 15:00 Uhr
Kontakt: Bauer Claus Tietjen, www.blühfläche.de; +49 173 23 25 904 

20.09.
                       

WohnMalFahrStraße
Mit der Aktion „WohnMalFahrStraße“ wollen wir gegenseitige Rücksichtnahme fördern und die Straße als geteilten Wohnraum ins Blickfeld rücken. Wir wandeln die Straßen um in ein buntes Blumenmeer. (Quelle: https://spaceandplace.at/wohnstrassenleben). Mit wasserlöslicher Kreide auf der Straße malen, aber auch sitzen, stehen, spielen. Eine Fahrspur muss immer freigehalten werden, bzw. so genutzt werden, dass sie schnell freigemacht werden kann.
Wo: Je nach Genehmigung. Angedacht sind alle Wohnstrassen mit max. 30km/h.
Kontakt: Initiative Mobilität, www.mobilität.eu, geh-mit@gmx.de
------------------------------------------------------------------------------------

Repair-Café: Kleidung & Textilien reparieren
Ehrenamtliche Helfer*innen zeigen Ihnen an den bereitstehenden Nähmaschinen, wie kaputte und löchrige Textilien wieder repariert werden können.
Wo: Murkens Hof, Raum Worphausen
Wann: 10:00 – 12:00 Uhr
Anmeldung unter repair-cafe@murkens-hof.de ; 04298-2797630, Spende erwünscht

21.09.    

Repair Café
Das beliebte Repair-Café geht zu Corona-Zeiten andere Wege und bietet während der Nachhaltigkeitswochen einen besonderen Reparaturservice an. Im Büro der Freiwilligenagentur Lilienthal können zu dieser Zeit defekte Haushaltskleingeräte abgegeben werden. Diese werden anschließend in die Werkstätten der ehrenamtlichen Reparateure gebracht und dort nach Möglichkeit instandgesetzt. Haben Sie ein Problem mit Ihrer Nähmaschine, dann rufen Sie uns bitte an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Ihre Nähmaschine bringen Sie bitte nicht zum Amtmann-Schroeter-Haus.
Wo: Hauptstr. 63 a, Lilienthal
Wann: 08:30 – 10:30 Uhr
Kontakt: Wolfgang Franken. Anmeldung unter
repair-cafe@murkens-hof.de ; 04298-2797630, Spende erwünscht
-----------------------------------------------------------------------------------

Landschafts-Modellbau für Kinder
Im Rahmen der Lilienthaler Mobilitäts- und Nachhaltigkeitswoche und in Kooperation mit der Fa. Haar bietet die Bibliothek Lilienthal einen Nachmittag lang Landschafts-Modellbau für Kinder ab 8 Jahren an. Unter Anleitung können Kinder Diorame – kleine Schaukästen, in denen Szenen mit Modellbaufiguren und – landschaften dargestellt werden – bauen und kreieren und im Anschluss mit nach Hause nehmen.
Wo: Murkens Hof, Bibliothek Lilienthal, Kinderabteilung, Klosterstr. 25
Wann: 15:00 – 18:00 Uhr
Ab 8 Jahre, Kosten: 5,00 €
Kontakt: Martina Sackmann. Anmeldung erforderlich unter 04298 / 929133
-----------------------------------------------------------------------------------

Bilderbuchkino „Nulli und Priesemut: Oh weh, oh Schreck, der Dreck muss weg!“
Nulli und Priesemut haben ausgemistet und ihren Müll zum Abholen an die Straße gestellt. Doch über Nacht sind die Sachen plötzlich verschwunden. Die beiden Freunde folgen den Spuren und finden nach und nach ihren Abfall wieder. Doch bis sie die Ursache herausgefunden haben und der ganze Dreck beseitigt ist, fließt noch einiger Unrat den Fluss hinunter. Das Buch von Matthias Sodtke ist im Carlsen Verlag erschienen.
Diese Veranstaltung ist nicht öffentlich (ein öffentliches Bilderbuchkino mit diesem Buch findet am 05.10. statt)
Kinderhaus Lilienthal "Wir werden immer größer" e.V.
Kontakt: kontakt@kinderhaus-lilienthal.de
-----------------------------------------------------------------------------------

SV Lifa U11 läuft für guten Zweck
Die eigene Mobilität fängt mit Bewegung an. Die U11 Mannschaft des SV Lifa macht ein spezielles Konditionstraining und läuft dabei für einen gemeinnützigen Zweck. Extrarunden kommen der Mannschaftskasse zugute. Die Sparkasse Rotenburg Osterholz sponsert diese Aktion im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche.
Wo: Schoofmoorstadium
Kontakt: Initiative Mobilität, www.mobilität.eu,
geh-mit@gmx.de
-----------------------------------------------------------------------------------

Hip Hop Tanz mit Mia&Kids
Mobilität fängt mit Bewegung an. Tanz und Spaß für Groß und Klein im Movement Studio. Kinder aus den bestehenden Kursen tanzen für Ihre Eltern.  Diese Veranstaltung ist nicht öffentlich.
Wo: Movement Studio
Kontakt: Mia Waehneldt, mwaehneldt@gmx.net;
0152 56 17 68 20  

22.09.
                       

No waste ohne wenn und Abfall
Im Rahmen der bundesweiten Jahresaktion 2020 der DPSG mit dem Titel „No waste ohne wenn und Abfall“ beschäftigen sich die Pfadfinder mit dem Thema Müll. Ein Jahr lang wollen sie sich mit dem Thema befassen und vor allem auch gemeinsam handeln! Schließlich wollen die Pfadfinder die Welt ja ein bisschen besser hinterlassen, als sie sie vorgefunden haben. Im Rahmen dieser Jahresaktion haben die Pfadfinder beschlossen, sich auch an den Lilienthaler Europäischen Nachhaltigkeitstagen zu beteiligen. Dabei beschäftigen sich die Pfadfinder (13-16 Jahre) in diesen Tagen während ihrer Gruppenstunden mit Themen, wie z.B. „Wie kann ich plastiksparend einkaufen“, „Upcycling“, „Mikroplastik“, „Mülltrennung“ und vieles mehr.
Aufgrund der Covid-19 Pandemie sind die Gruppenstunde derzeit nicht öffentlich. Aber wer Interesse hat kann sich gerne bei den Pfadfindern unter kontakt@dpsg-lilienhal.de melden. Weitere Information über die DPSG in Lilienthal gibt es auf der auf der Website www.dpsg-lilienthal.de erhalten.
Wo: Diese Veranstaltung ist nicht öffentlich.
Wann: 18:15 – 19:45 Uhr
Kontakt: kontakt@dpsg-lilienhal.de
------------------------------------------------------------------------------------

Vortrag „Wald ist mehr als Holz. Gesunde Wälder - gesunde Menschen“
Ein Vortrag in der Online-Veranstaltungsreihe SMART DEMOCRACY des DVV (Deutscher Volkshochschul-Verband) zu aktuellen gesellschaftspolitischen Fragen Dr. Susanne Winter, Programmleitung Wald im WWF (World Wide Fund For Nature) Deutschland, hat Forstwissenschaften studiert und ist Waldökologin, Philipp Gerhardt ist Diplom-Forstwirt und Organisator der Plattform baumfeldwirtschaft.de. Bitte melden Sie sich für diesen online-Vortrag an! Sie erhalten dann von uns einen Zugangscode!
Wo: Online. Bitte melden Sie sich an! Sie erhalten dann von uns einen Zugangscode!
Wann: 19:00 – 20:30 Uhr
Veranstalter: vhs, online-Vortrag; www.vhs-lilienthal.de; Kursnummer: 1510, Kosten: 2,00 €  

24.09.
                       

Vortrag „Nachhaltiger Tourismus“
Thorsten Glass von der Tourismus Marketing Niedersachsen GmbH erklärt, worauf man bei der nächsten Reisebuchung unbedingt achten sollte, welche Siegel und Auszeichnungen auf nachhaltigen Tourismus hinweisen und woran man vertrauenswürdige Anbieter erkennt!
Wo: Online
Wann: 12:00 – 13:00 Uhr
Kontakt: Freiwilligenagentur Lilienthal. Anmeldung unter info@freiwilligenagentur-lilienthal.de; 04298-2797630
------------------------------------------------------------------------------------

No waste ohne wenn und Abfall
Im Rahmen der bundesweiten Jahresaktion 2020 der DPSG mit dem Titel „No waste ohne wenn und Abfall“ beschäftigen sich die Pfadfinder mit dem Thema Müll. Ein Jahr lang wollen sie sich mit dem Thema befassen und vor allem auch gemeinsam handeln! Schließlich wollen die Pfadfinder die Welt ja ein bisschen besser hinterlassen, als sie sie vorgefunden haben. Im Rahmen dieser Jahresaktion haben die Pfadfinder beschlossen, sich auch an den Lilienthaler Europäischen Nachhaltigkeitstagen zu beteiligen. Dabei beschäftigen sich die Jungpfadfinder (10-13 Jahre) in diesen Tagen während ihrer Gruppenstunden mit Themen, wie z.B. „Wie kann ich plastiksparend einkaufen“, „Upcycling“, „Mikroplastik“, „Mülltrennung“ und vieles mehr.
Wo: Diese Veranstaltung ist nicht öffentlich.
Wann: 18:00 – 19:30 Uhr
Kontakt: kontakt@dpsg-lilienhal.de
------------------------------------------------------------------------------------

Repair Café
Im Rahmen der europäischen Nachhaltigkeitswochen in Lilienthal: das beliebte Repair-Café geht zu Corona-Zeiten andere Wege und bietet während der Nachhaltigkeitswochen einen besonderen Reparaturservice an. Im Büro der Freiwilligenagentur Lilienthal können zu dieser Zeit defekte Haushaltskleingeräte abgegeben werden. Diese werden anschließend in die Werkstätten der ehrenamtlichen Reparateure gebracht und dort nach Möglichkeit instandgesetzt. An diesem Tag ist ein Fahrradexperte vor Ort und gibt Tipps zur Pflege.
Haben Sie ein Problem mit Ihrer Nähmaschine, dann rufen Sie uns bitte an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Ihre Nähmaschine bringen Sie bitte nicht zum Amtmann-Schroeter-Haus.
Wo: Hauptstr. 63 a, Lilienthal
Wann: 14:00 – 16:00 Uhr
Kontakt: Wolfgang Franken. Anmeldung unter
repair-cafe@murkens-hof.de; 04298-2797630, Spende erwünscht
------------------------------------------------------------------------------------

Vortrag „Resilienz: Gesundheit stärken - bewegt und entspannt durch den Tag“
Das Leben ist voller Möglichkeiten sich zu bewegen. Was ist das Richtige für mich und wie ist dabei das Zusammenspiel bei Bewegung und Entspannung? Wie kann ich wieder in Kontakt kommen mit meinen Gefühlen und Bedürfnissen? Meinen Körper besser kennenlernen und wieder Freude an Bewegung finden? Wie kann ich diese Erkenntnisse in meinem Alltag erfahrbar machen und Gewohnheiten in kleinen Schritten nachhaltig ändern? Wir wollen uns in diesem aktiven Vortrag gemeinsam auf die Suche begeben und mit praktischen Übungen Erfahrungen sammeln, die wir in unseren Alltag mitnehmen können. Kostenlos.
Wo: Movementstudio, Falkenberger Landstr. 31, Lilienthal, Referentin: Silke Schreiner
Wann: 17:30 – 18:30 Uhr
Kontakt: Nur mit Anmeldung! Mia Waehneldt: mwaehneldt@gmx.net; 0152 56 17 68 20 

25.09.
                       

Nordic Walking Kompakt-Einführung
Als effektiver Ganzkörpersport aus Finnland aktiviert und trainiert Nordic Walking fast alle Muskelgruppen Ihres Körpers. Im Gegensatz zum normalen Gehen werden dabei fast doppelt so viele Kalorien verbraucht. Herz und Kreislauf werden gestärkt und der Alltagsstress auf erholsame Weise abgebaut. Wir trainieren nach der Nordic-Alfa-Technik, die aus vier Bewegungsmerkmalen besteht: aufrechte Körperhaltung, ein langes Armpendeln, ein flacher Stockeinsatz und eine angepasste Schrittlänge.
Seminarinhalt: Grundlagen des Herz-Kreislauf-Trainings, Erlernen der Nordic-Walking-Alfa-Technik, Trainingssteuerung und -gestaltung, Mobilisation und Aufwärmen, Stretchingübungen, Fehlerkorrektur, Informationen über die Ausrüstung: Stöcke und Schuhe. Der Kurs findet bei jedem Wetter statt.
Wo: vhs, Murkens Hof - Raum St. Jürgen, Klosterstr. 25
Wann: 10:00 – 13:00 Uhr bei jedem Wetter.
Anmeldung erforderlich! www.vhs-lilienthal.de; Kursnummer 9629, Kosten: 20,20 €
------------------------------------------------------------------------------------

Naturgartenrundgang mit anschließendem Gespräch
Die Naturgartenplanerin Julia Wehner führt durch ihren Garten in Lilienthal-Worphausen und zeigt die unterschiedlichen Naturgarten-Varianten. Hier kann man sehen, welche heimischen Pflanzen gerade blühen oder fruchten. Im Anschluss beantwortet Julia Wehner gerne alle Fragen rund um das Thema Naturgarten.
Wo: Worphausen
Wann: 16:00 – 17:00 Uhr
Nur mit Anmeldung! julia@wehner-naturgarten.de; 04792-955683
Kontakt: Julia Wehner; https://wehner-naturgarten.de
------------------------------------------------------------------------------------

Müllsammeln mit Kita-Kindern

Das Kinderhaus „Wir werden immer größer“ trennt gemeinsam mit den Kindern Müll und bei gutem Wetter wird ein "Müllspaziergang" mit Müllgreifern und -säcken gemacht.
Diese Veranstaltung ist nicht öffentlich.
Kinderhaus Lilienthal "Wir werden immer größer" e.V.
Kontakt: kontakt@kinderhaus-lilienthal.de
------------------------------------------------------------------------------------

No waste ohne wenn und Abfall
Im Rahmen der bundesweiten Jahresaktion 2020 der DPSG mit dem Titel „No waste ohne wenn und Abfall“ beschäftigen sich die Pfadfinder mit dem Thema Müll. Ein Jahr lang wollen sie sich mit dem Thema befassen und vor allem auch gemeinsam handeln! Schließlich wollen die Pfadfinder die Welt ja ein bisschen besser hinterlassen, als sie sie vorgefunden haben. Im Rahmen dieser Jahresaktion haben die Pfadfinder beschlossen, sich auch an den Lilienthaler Europäischen Nachhaltigkeitstagen zu beteiligen. Dabei beschäftigen sich die Wölflinge (7-10 Jahre) in diesen Tagen während ihrer Gruppenstunden mit Themen, wie z.B. „Wie kann ich plastiksparend einkaufen“, „Upcycling“, „Mikroplastik“, „Mülltrennung“ und vieles mehr.
Wo: Diese Veranstaltung ist nicht öffentlich.
Wann: 16:00 – 17:30 Uhr
Kontakt: kontakt@dpsg-lilienhal.de 

26.09.
                       

Radtour „Die Grasberger Findorff-Acht“, Radtour auf den Spuren von Jürgen C. Findorff
Die Gemeinde Grasberg ist überwiegend auf das Wirken und die Planungen Jürgen Christian Findorffs zurückzuführen. Historische Siedlungsstrukturen sowie die aktuelle Gestaltung im Kurzen und Langen Moor werden auf einer 8-förmigen 45 km langen Radstrecke erkundet. Kristallisationspunkt ist die Findorff-Kirche (mit der Arp-Schnitger-Orgel). Südlich der Wörpe sind Einblicke in entwässertes naturbelassenes Moor, Bienenhaltung und Schiffschauer vorgesehen. In der Nordgemeinde werden Erinnerungen an einen früheren See sowie Torfstich-Erfahrungen ermöglicht. Der Grasberg-Roman "Jan Murken" wird uns literarisch begleiten. Am begehbaren Grasberg-Relief beim Rathaus endet die Tour. Strecke: ca. 45 km
Wann: 10:00 – 18:30Uhr
Anmeldung unter www.vhs-lilienthal.de; Kursnummer 1120, Kosten: 26,60 € 

27.09.
                       

Insektenhotels bauen für Kinder und Jugendliche
Im Rahmen der Europäischen Nachhaltigkeitswochen in Lilienthal: Kinder und Jugendliche ab 9 Jahren erhalten in diesem Kurs die Möglichkeit, ein tolles Insektenhotel zu bauen und anschließend mit nach Hause zu nehmen. Geleitet wird der Kurs von Aktionskünstler Hajo Tröger von der Rolands Kiste und findet im Alten Amtsgericht statt. Am letzten Kurstag wird eine Anleitung zum Bau der Insektenhotels von Bianca Kühn und Nils Dunsche vom multimediamobil Mitte der Niedersächsischen Landesmedienanstalt gemeinsam mit den Kindern gefilmt, so dass auch weitere Kinder oder Familienmitglieder die Kunstwerke nachbauen können.
Wo: Altes Amtsgericht Lilienthal, Klosterstr. 21
Wann: 27.9: 10:00 – 13:30Uhr, 28.9.: 15:00 – 18:00
Kosten: 18€
Kontakt: Freiwilligenagentur Lilienthal. Anmeldung unter info@freiwilligenagentur-lilienthal.de; 04298-2797630 

28.09.
                       

Repair Café
Im Rahmen der europäischen Nachhaltigkeitswochen in Lilienthal: das beliebte Repair-Café geht zu Corona-Zeiten andere Wege und bietet während der Nachhaltigkeitswochen einen besonderen Reparaturservice an. Im Büro der Freiwilligenagentur Lilienthal können zu dieser Zeit defekte Haushaltskleingeräte abgegeben werden. Diese werden anschließend in die Werkstätten der ehrenamtlichen Reparateure gebracht und dort nach Möglichkeit instandgesetzt.
An diesem Tag ist ein Fahrradexperte vor Ort und gibt Tipps zur Pflege.
Haben Sie ein Problem mit Ihrer Nähmaschine, dann rufen Sie uns bitte an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Ihre Nähmaschine bringen Sie bitte nicht zum Amtmann-Schroeter-Haus.
Wo: Hauptstr. 63 a, Lilienthal
Wann: 08:30 – 10:30 Uhr
Kontakt: Wolfgang Franken. Anmeldung unter
repair-cafe@murkens-hof.de; 04298-2797630, Spende erwünscht
------------------------------------------------------------------------------------

Vortrag „Nachhaltiger Konsum und Energiekonsum“
Prof. Dr. Ines Weller von der Universität Bremen zeigt in ihrem Vortrag den aktuellen Stand der Forschung zum Thema Konsum und wie wir nachhaltiger konsumieren können und sollten.
Wo: Online & kostenlos
Wann: 18:30 – 20:00 Uhr
Kontakt: Freiwilligenagentur Lilienthal. Anmeldung unter info@freiwilligenagentur-lilienthal.de; 04298-2797630 

29.09.
                       

Vortrag „European Green Deal“
Tiemo Wölken, Mitglied des Europäischen Parlaments erklärt, wie es zum Green Deal gekommen ist und was sich für die Europäer zukünftig ändern wird. Fragen an den EU-Parlamentarier können vorab per E-Mail an: info@freiwilligenagentur-lilienthal.de gesandt werden.
Wo: Online & kostenlos
Wann: 19:00 – 20:30 Uhr
Kontakt: Freiwilligenagentur Lilienthal. Anmeldung unter info@freiwilligenagentur-lilienthal.de; 04298-2797630 

30.09.
                       

Aktion „Klimafrühstück“
Die Vorschulgruppe der Kita Heidberger Rappelkiste veranstalten ein Klimafrühstück. „Das Klimafrühstück“ von Kate e.V. orientiert sich sowohl inhaltlich als auch methodisch am Konzept der Bildung für Nachhaltige Entwicklung. So verstehen die Teilnehmenden beispielsweise nicht nur das Was und Wie, sondern auch welche eigene Rolle sie dabei spielen und welche Gestaltungsmöglichkeiten sie haben. Zudem werden sie für den Umgang mit den Begriffen und Zusammenhängen sensibilisiert. In Kooperation mit der Freiwilligenagentur Lilienthal.
Wo: Diese Veranstaltung ist nicht öffentlich. 
------------------------------------------------------------------------------------

Vortrag „Von Bisons und Kolibris - Eine Reise durch die Natur Nordamerikas“
Weite und Vielfalt der Naturlandschaften Nordamerikas haben den Menschen seit jeher fasziniert und inspiriert. Bis heute ist viel von der ursprünglichen Wildnis verloren gegangen, dennoch lassen sich in zahlreichen Regionen beeindruckende Landschaften erleben und Naturschauspiele beobachten. Der Ökologe und Ornithologe Jonas Linke berichtet anhand eigener Reiseimpressionen von diesem fantastischen Querschnitt. Neben Verständnis und Begeisterung für Natur stehen hierbei zahlreiche Wildtiere im Fokus, anhand derer unterschiedliche Landschaften vorgestellt werden.
Wo: LILIENTHAL: Murkens Hof - Raum St. Jürgen, Klosterstr. 25
Wann: 19:00 – 21:15 Uhr
Anmeldung erforderlich! www.vhs-lilienthal.de, Kursnummer 1501, Kosten: 10,00 €  

01.10.
                       

Repair Café
Im Rahmen der europäischen Nachhaltigkeitswochen in Lilienthal: das beliebte Repair-Café geht zu Corona-Zeiten andere Wege und bietet während der Nachhaltigkeitswochen einen besonderen Reparaturservice an. Im Büro der Freiwilligenagentur Lilienthal können zu dieser Zeit defekte Haushaltskleingeräte abgegeben werden. Diese werden anschließend in die Werkstätten der ehrenamtlichen Reparateure gebracht und dort nach Möglichkeit instandgesetzt.
An diesem Tag ist ein Fahrradexperte vor Ort und gibt Tipps zur Pflege.
Haben Sie ein Problem mit Ihrer Nähmaschine, dann rufen Sie uns bitte an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Ihre Nähmaschine bringen Sie bitte nicht zum Amtmann-Schroeter-Haus.
Wo: Hauptstr. 63 a, Lilienthal
Wann: 14:00 – 16:00 Uhr
Kontakt: Wolfgang Franken. Anmeldung unter
repair-cafe@murkens-hof.de; 04298-2797630, Spende erwünscht
------------------------------------------------------------------------------------

Vortrag „Gärten der Arts & Crafts-Bewegung“
Zwischen 1865 und 1920 führte die Arts & Crafts-Bewegung in England zu einer Wiederentdeckung traditioneller Handwerkstechniken in Architektur, Buchdruck, textiler Gestaltung und nicht zuletzt auch Gartengestaltung. Die Bewegung strahlte weit über die Grenzen des Vereinigten Königreichs hinaus bis in die USA aus und beeinflusste auf dem europäischen Kontinent die Entwicklung des Jugendstils. In England entstanden in dieser Zeit zauberhafte Gärten mit einer zwanglosen Bepflanzung innerhalb eines straffen Rahmens aus Hecken und Mauern, die mit ihrer Formensprache bis heute prägend geblieben sind. Die Bilder, die in dem Vortrag gezeigt werden, auf einer der Gartenreisen des Dozenten entstanden.
Wo: vhs in Murkens Hof - Schroeter Saal, Klosterstr. 25
Wann: 19:00 – 21:15 Uhr
Anmeldung erforderlich! www.vhs-lilienthal.de; Kursnummer 1503, Kosten: 10,00 €  

02.10.
                       

Aktion „Klimadinner“
Die Freiwilligenagentur Lilienthal führt ein Klimadinner mit Interessierten durch. „Das Klimafrühstück“ von Kate e.V. orientiert sich sowohl inhaltlich als auch methodisch am Konzept der Bildung für Nachhaltige Entwicklung. So verstehen die Teilnehmenden beispielsweise nicht nur das Was und Wie, sondern auch welche eigene Rolle sie dabei spielen und welche Gestaltungsmöglichkeiten sie haben. Zudem werden sie für den Umgang mit den Begriffen und Zusammenhängen sensibilisiert.
Wo: Der Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben.
Wann: 08:00 – 10:00 Uhr
Kontakt: Freiwilligenagentur Lilienthal. Anmeldung unter info@freiwilligenagentur-lilienthal.de; 04298-2797630 

04.10.
                       

Aktion „Klimafrühstück“ von Kate e.V.
Die Freiwilligenagentur Lilienthal führt ein Klimafrühstück mit Grundschülern durch (siehe auch 03.10.).
Wo: Diese Veranstaltung ist nicht öffentlich.
Kontakt: Freiwilligenagentur Lilienthal; info@freiwilligenagentur-lilienthal.de 

05.10.
                       

Repair Café
Im Rahmen der europäischen Nachhaltigkeitswochen in Lilienthal: das beliebte Repair-Café geht zu Corona-Zeiten andere Wege und bietet während der Nachhaltigkeitswochen einen besonderen Reparaturservice an. Im Büro der Freiwilligenagentur Lilienthal können zu dieser Zeit defekte Haushaltskleingeräte abgegeben werden. Diese werden anschließend in die Werkstätten der ehrenamtlichen Reparateure gebracht und dort nach Möglichkeit instandgesetzt. An diesem Tag ist ein Fahrradexperte vor Ort und gibt Tipps zur Pflege.
Haben Sie ein Problem mit Ihrer Nähmaschine, dann rufen Sie uns bitte an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Ihre Nähmaschine bringen Sie bitte nicht zum Amtmann-Schroeter-Haus.
Wo: Hauptstr. 63 a, Lilienthal
Wann: 08:30 – 10:30 Uhr
Kontakt: Wolfgang Franken. Anmeldung unter
repair-cafe@murkens-hof.de; 04298-2797630, Spende erwünscht
------------------------------------------------------------------------------------

Bilderbuchkino „Nulli und Priesemut: Oh weh, oh Schreck, der Dreck muss weg!“
Nulli und Priesemut haben ausgemistet und ihren Müll zum Abholen an die Straße gestellt. Doch über Nacht sind die Sachen plötzlich verschwunden. Die beiden Freunde folgen den Spuren und finden nach und nach ihren Abfall wieder. Doch bis sie die Ursache herausgefunden haben und der ganze Dreck beseitigt ist, fließt noch einiger Unrat den Fluss hinunter. Das Buch von Matthias Sodtke ist im Carlsen Verlag erschienen. Spende erwünscht
Wo: Klosterkirche Lilienthal
Wann: 15:30 – 16:30 Uhr
Kontakt: Constanze Steindamm (Stiftung Klosterkirche Lilienthal); c.Breckoff@gmx.de
-----------------------------------------------------------------------------------

Vortrag „Faire Mode – das Fairtragen Prinzip“
Sören Lauer von „Fairtragen“ zeigt faire Lieferketten, nachhaltige Materialien und moderne Schnitte für faire und schicke Mode, die jedem Spaß macht!
Wo: Murkens Hof, Klosterstr. 25.
Wann: 19:30 – 21:00 Uhr
Kontakt: Freiwilligenagentur Lilienthal. Anmeldung erforderlich! info@freiwilligenagentur-lilienthal.de;
04298-2797630; Spende erwünscht  
------------------------------------------------------------------------------------

Vortrag „Nutzung der Solarenergie in Lilienthal“
Im Rahmen der Europäischen Nachhaltigkeitswochen in Lilienthal: Die Energieberatung „Grünes Haus“ stellt die Nutzung der Solarenergie in Lilienthal und das Solardachkataster des Landkreis Osterholz vor.
Wo: Murkens Hof, Schroetersaal
Wann: 19:30 – 21:00 Uhr
Anmeldung erforderlich: Grünes Haus,
jb@energieberatung-gruenes-haus.de; 04298-699 7754 

06.10.
                       

Vortrag und Diskussion zu „Digitalisierung und Nachhaltigkeit“
Aktuelle Digitalisierungsprozesse stehen in einem Spannungsverhältnis zu Nachhaltigkeit – hat doch die Produktion, Nutzung und Entsorgung digitaler Medien verheerende sozial-ökologische Folgen. Prof. Dr. Sigrid Kannengießer weist in ihrem Vortrag darauf hin und diskutiert Initiativen, die Digitalisierungsprozesse kritisch reflektieren und Alternativen entwickeln.
Wo: Online & kostenlos
Wann: 19:00 – 20:00/20:15
Kontakt: Freiwilligenagentur Lilienthal. Anmeldung unter info@freiwilligenagentur-lilienthal.de; 04298-2797630 

07.10.
                       

Aktion „Klimafrühstück“
Die Vorschulgruppe „Maxikinder“ der DRK Wümmekieker veranstalten ein Klimafrühstück. „Das Klimafrühstück“ von Kate e.V. orientiert sich sowohl inhaltlich als auch methodisch am Konzept der Bildung für Nachhaltige Entwicklung. So verstehen die Teilnehmenden beispielsweise nicht nur das Was und Wie, sondern auch welche eigene Rolle sie dabei spielen und welche Gestaltungsmöglichkeiten sie haben. Zudem werden sie für den Umgang mit den Begriffen und Zusammenhängen sensibilisiert. In Kooperation mit der Freiwilligenagentur Lilienthal.
Wo: Diese Veranstaltung ist nicht öffentlich.
------------------------------------------------------------------------------------

Vortrag „Nachhaltigkeit in der Kulturlandschaft“
Prof. Dr. Martin Diekmann von der Universität Bremen zeigt, was jeder zum Umweltschutz beitragen kann. Trotz jahrzehntelanger Naturschutzforderung und eingeleiteter Maßnahmen beobachten wir aktuell einen beschleunigten Rückgang von Tier- und Pflanzenbiodiversität. Vor allem im ländlichen Raum führt die Intensivierung der Landwirtschaft (Düngung, Grundwasserabsenkung, Einsatz von Pflanzenschutzmitteln) zu einem stetigen Verlust von geeignetem Lebensraum. Daher kommt urbanen Standorten für den Erhalt der biologischen Vielfalt eine zunehmend wichtige Rolle zu. Städte haben durch ihr Mosaik verschiedener Habitate und die relative Nährstoffarmut vieler Bereiche, das Potenzial, einer großen Zahl von Pflanzen- und Tierarten Rückzugs- und Lebensraum zu bieten.
Wo: Online & kostenlos
Wann: 18:30 – 19:30 Uhr
Kontakt: Freiwilligenagentur Lilienthal. Anmeldung unter info@freiwilligenagentur-lilienthal.de; 04298-2797630 

08.10.
                       

Repair Café
Im Rahmen der europäischen Nachhaltigkeitswochen in Lilienthal: das beliebte Repair-Café geht zu Corona-Zeiten andere Wege und bietet während der Nachhaltigkeitswochen einen besonderen Reparaturservice an. Im Büro der Freiwilligenagentur Lilienthal können zu dieser Zeit defekte Haushaltskleingeräte abgegeben werden. Diese werden anschließend in die Werkstätten der ehrenamtlichen Reparateure gebracht und dort nach Möglichkeit instandgesetzt. An diesem Tag ist ein Fahrradexperte vor Ort und gibt Tipps zur Pflege.
Haben Sie ein Problem mit Ihrer Nähmaschine, dann rufen Sie uns bitte an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Ihre Nähmaschine bringen Sie bitte nicht zum Amtmann-Schroeter-Haus.
Wo: Hauptstr. 63 a, Lilienthal
Wann: 14:00 – 16:00 Uhr
Kontakt: Wolfgang Franken. Anmeldung unter
repair-cafe@murkens-hof.de; 04298-2797630, Spende erwünscht
------------------------------------------------------------------------------------

Aktion „Klimafrühstück“
Die Vorschulgruppe der Kita Frankenburg veranstalten ein Klimafrühstück. „Das Klimafrühstück“ von Kate e.V. orientiert sich sowohl inhaltlich als auch methodisch am Konzept der Bildung für Nachhaltige Entwicklung. So verstehen die Teilnehmenden beispielsweise nicht nur das Was und Wie, sondern auch welche eigene Rolle sie dabei spielen und welche Gestaltungsmöglichkeiten sie haben. Zudem werden sie für den Umgang mit den Begriffen und Zusammenhängen sensibilisiert. In Kooperation mit der Freiwilligenagentur Lilienthal.
Wo: Diese Veranstaltung ist nicht öffentlich. 
------------------------------------------------------------------------------------

Vortrag & Workshop „Vermeidung von Plastikmüll“
Dr. Karin Steinecke erklärt in einem anschaulichen Vortrag, wie es gelingen kann, im Alltag auf Plastikverpackungen zu verzichten und dadurch viel Plastikmüll zu vermeiden. Mit freundlicher Unterstützung durch Produktspenden von Aleco Lilienthal.
Wo: Murkens Hof, Raum Worphausen. Kostenlos, Spende erwünscht
Wann: 19:00 – 20:30 Uhr
Kontakt: Freiwilligenagentur Lilienthal. Anmeldung unter info@freiwilligenagentur-lilienthal.de; 04298-2797630 

09.10.
                       
Weitere Veranstaltungshinweise

Wir bauen ein Igelhaus
Bald ist es wieder soweit, dass sich die Igel auf ihren Winterschlaf einrichten und dazu benötigen sie auch einen entsprechenden Unterschlupf, den ihr ihnen in EuremGarten aufstellen könnt. Wenn du gerne mit Holz arbeiten möchtest undein wenig handwerkliches Geschick entwickeln willst, kannst du einen solchen Unterschlupf für Igel bauen, den du dann natürlich mit nach Hause nehmen kannst. Für Kinder ab 8 Jahre.
Veranstalter: Bürgerstiftung Lilienthal, KaLis Werkstatt; Klosterstr. 16b (hinter dem Rathaus)
Kosten: 14€ (inkl. Material)
Anmeldung: info@buergerstiftung-lilienthal.de; 04298-467701 

22.10.
                       

Podiumsgespräch zur Wasserqualität in der Region
Für uns alle ist es selbstverständlich, jederzeit Trinkwasser in beliebiger Menge aus dem Wasserhahn zu bekommen. Nitratbelastung und trockene Sommer erinnern uns daran, dass das keine Selbstverständlichkeit bleiben muss, und Wasser in vielen Teilen der Erde eine knappe Ressource darstellt. Wir fragen, woher unser Trinkwasser genau kommt, wie es um die Nachhaltigkeit der Wasservorräte und wie um die Belastung mit Nitrat, Pflanzenschutzmitteln und anderen Giften steht und wofür es einen Wassercent gibt. Es diskutieren miteinander und mit Ihnen: Axel Miesner, seit 2003 für die CDU im Niedersächsischen Landtag und Vorsitzender des Ausschusses für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz, Christian Meyer, seit 2008 im Niedersächsischen Landtag, 2013 bis 2017 Landwirtschaftsminister und Sprecher für Naturschutz, Bürgerrechte und Wohnen sowie weitere Gäste.
Moderiert wird der Abend von Hermann Vinke, früherer ARD-Korrespondent und Hörfunkdirektor von Radio Bremen.
5,00 € (Abendkasse)
Veranstalter: vhs, Murkens Hof - Schroeter Saal, Klosterstr. 25; www.vhs-lilienthal.de; Kursnummer 1101 

Impressionen bereits durchgeführter Aktionen

Pressetermin - es geht los!

Viele Veranstalter stellen ihre Aktionen vor

Lilienthal räumt auf

60 Helfer, 60 volle Müllsäcke

Bücherfenster

Tolle Bücher zum Thema Nachhaltigkeit bei der Buchhandlung Buchstäblich

Vortrag Grüne Resilienz

Sehr inspirierender Vortrag über die Kraft und heilende Wirkung der Natur. Diakonische Behindertenhilfe.

Landschafts-Modellbau für Kinder

Kreativer Kurs für Kinder - eine Kooperation der Fa. Haar und der Bibliothek Lilienthal

Textil-Repair Café

Fleissige Näherinnen standen mit Rat und Tat zur Seite bei Fragen rund um die Reparatur von Textilien.

Zero waste -ohne wenn und Abfall

Die Pfadfinder der DPSG gaben selbst-gestaltete Jutebeutel gegen eine Spende ab - und erhielten in nur zwei Std. 100€ - diese gehen an ein Aufforstungsprojekt in Haiti!

Bewegung mit dem Seniorenbeirat

Generationsübergreifendes Boule mit viel Spaß bei bestem Wetter

Ideenbaum

Einweihung eines der ASO-Ideenbäume.
3 Standorte: Amtmann-Schroeter-Haus, Murkens Hof, Post

Mehr Grün für Lilenthal

Kooperationskation der Gemeinde, NABU, Freiwilligenagentur und Initiative Mobilität. Günstige Abgabe von Gehölzen an Organisationen und Bürger*innen.

WohnMalFahrstraße

Viele Kinder und auch Erwachsene nutzen den Tag zum Schnacken, Klönen und Verschönern ihrer Straßen.

Reparieren statt Wegwerfen

An sechst Terminen (montags 08:30 - 10:30 und donnerstags 14:00 - 16:00) können defekte Geräte im Büro der Freiwilligenagentur abgegeben werden. 

Fahrradreparatur

Beim Repair-Café können auch Fahrräder repariert und wintertauglich gemacht werden.

Gemeinsame Sache!

Die Freiwilligenagentur schließt sich mit den Nachhaltigkeitswochen mit der Initiative Mobilität zusammen.

Handys für Hummeln

Der NABU Lilienthal-Grasberg sammelt alte Handys ein - der Erlös geht in den Insektenschutz. Eine Sammelstelle ist im Büro der Freiwilligenagentur.

Tolle Bilder

In der Bibliothek Lilienthal werden tolle Bilder zum Thema Mobilität in Kooperation mit dem Heimatverein Lilienthal ausgestellt.

Wir danken allen Mitwirkenden und Unterstützern!
Nur so ist dieses vielfältige Programm von Institutionen, Vereinen, Unternehmen sowie Bürger*innen für Bürger*innen möglich.
DANKE!
Mitwirkende
• Abfall Service Osterholz (ASO): www.aso-ohz.de
• Bibliothek Lilienthal: www.murkens-hof.de
•  Blühfläche/ Claus Tietjen: www.blühfläche.de
• Buchhandlung Buchstäblich: www.buchstaeblich.buchhandlung.de
• Die Diakonische Behindertenhilfe gemeinnützige GmbH (DBH): www.dbh-lilienthal.de
• Deutsche Pfadfinderschaft St. Georg: www.dpsg-lilienthal.de
•  DRK Wümmekieker, Kindertagesstätte
• Energieberatung Grünes Haus www.energieberatung-gruenes-haus.de/
• Em exclusiv mobil/ Post
• Fa. Haar, Modelleisenbahn: https://haar-lilienthal.de/
• Freiwilligenagentur Lilienthal: www.freiwilligenagentur-lilienthal.de
• Gemeinde Lilienthal: www.lilienthal.de
• Initiative Lilienthal räumt auf: http://www.lilienthal-raeumt-auf.de/
• Initiative Mobilität: www.mobilität.eu
• Karin Steinecke, Privatperson
• Kinderhaus Lilienthal "Wir werden immer größer" e.V.: www.lilienthal.de
• Kita Frankenburg: www.lilienthal.de
• Kita Heidberger Rappelkiste: www.lilienthal.de
• Kommunale Jugendarbeit Lilienthal: www.altes-amtsgericht.de 
• Mitwirkende Ratsmitglieder
• Movement Studio: www.ragdance.net
• multimediamobil (Niedersachsen Mitte): www.multimediamobile.de/mitte.html
• Naturgarten Wehner: https://wehner-naturgarten.de
• NABU Lilienthal/Grasberg: nabu-lilienthal-grasberg.de
• Repair-Café: www.murkens-hof.de/repair-cafe/
• Rolands Kiste: HajoTroeger@t-online.de
• Seniorenbeirat Lilienthal: info@seniorenbeirat-lilienthal.de
• Stiftung Klosterkirche Lilienthal: www.stiftung-klosterkirche-lilienthal.de
• SV Lilienthal/Falkenberg: www.svlifa.de
• UBA: https://www.umweltbundesamt.de/europaeische-mobilitaetswoche
• Universität Bremen: www.uni-bremen.de
• vhs Lilienthal-Grasberg-Ritterhude-Worpswede: www.vhs-lilienthal.de
• Visionik – Supervision und Coaching: www.mueller-jekosch.de

Adresse

Freiwilligenagentur Lilienthal e.V.
Hauptstraße 63a
(Amtmann-Schroeter-Haus)
28865 Lilienthal



Kontakt

Büro:
Dr. Regine Moll
Christine Beulshausen
Telefon:  04298 - 27 97 630
info@freiwilligenagentur-lilienthal.de
https://freiwilligenagentur-lilienthal.de

Öffnungszeiten

Büro - Sprechzeiten
Montags: 08:30 – 13:00 Uhr, Donnerstags: 16:00 – 19:00 Uhr
und nach Vereinbarung
                      


© 2020 Dr. Regine Moll
Design u. Technologie: agentur28