04298 - 27 97 630
Hauptstraße 63 a
28865 Lilienthal
Mo. 09:30 - 13:00 Uhr
Do. 16:00 - 19:00 Uhr
und nach Vereinbarung
Projekte
Europäische Nachhaltigkeitswochen
Go green - Europäische Nachhaltigkeitswochen in Lilienthal!

Nach der erfolgreichen Teilnahme an den europäischen Mobilitäts- und Nachhaltigkeitswochen 2020 und 2021 (siehe unten) beginnt nun die Planung 2022. Die Aktionswochen haben wieder zeitliche Überschneidungen, so dass die Organisator*innen der Initiative Mobilität, verantwortlich für die Mobilitätswoche vom 16. bis 22. September, und der Freiwilligenagentur, die die Nachhaltigkeitswochen vom 18. September bis 08. Oktober organisieren, erneut kooperieren.
Die gemeinsame Durchführung der über 60 Aktivitäten und Veranstaltungen stieß im letzten Jahr auf viel positive Resonanz. Auch der Gemeinderat hat das Potenzial der vielfältigen Angebote und erreichten Zielgruppen erkannt und fördert auch 2022 wieder gemeinnützige nachhaltige Aktivitäten mit insgesamt 15.000 €. Wir freuen uns, dass Bürger*innen und Organisationen bei Ihren Projekten für den Umweltschutz noch besser unterstützen können und hoffen auf rege Beteiligung. 
Du hast schon Ideen und willst mitmachen? Dann melde dich - jede*r kann sich beteiligen, egal ob gemeinnütziger Verein, kommunale Einrichtung oder engagierte*r Bürger*in. Je mehr mitmachen, desto mehr können wir einen Beitrag zur Nachhaltigkeit in Lilienthal beitragen!

Webdesign Bremen, Homepage, Sorglospakete, Mustervorlagen
Die Ziele
Ziel ist es, das Thema Nachhaltigkeit verstärkt in das Bewusstsein verschiedener Zielgruppen zu rücken und Lösungsvorschläge aufzuzeigen, die ein Umdenken und Hinterfragen der eigenen Gewohnheiten bewirken sollen. Zudem soll der Austausch zu den Themen Nachhaltigkeit und Umweltschutz untereinander gefördert werden.  
Die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen werden in den Wochen Programm adressiert. Wir wollen mit Menschen unterschiedlichen Alters und verschiedener Lebensumstände zukunftsfähige Projekte und ein Umdenken zu ökologischer Nachhaltigkeit entwickeln, die im Sinne des Klimaschutzes und einer attraktiven Gemeindegestaltung stehen. Wir wollen miteinander ins Gespräch kommen und uns dabei der wichtigsten Herausforderung unserer Zeit stellen. Insbesondere Kinder/Jugendliche sollen negative Eigenschaften wie Wegwerfmentalität erst gar nicht adaptieren, sondern Dinge von Beginn an hinterfragen und kreative Lösungsansätze entwickeln, die nicht nur einen Lerneffekt, sondern auch viel Spaß bringen. 
In den Aktionen nutzen die Veranstalter die Erfahrungen von Politikern und Verhaltens-Ökonomen mit „Nugding“  - Anstupsen zum Umdenken ohne Verbote sondern durch aufzeigen von positiven Alternativen. 

Webdesign Bremen, Homepage, Sorglospakete, Mustervorlagen
Das Programm 2022

Die Freiwilligenagentur freut sich bereits auf viele kreative Aktionen rund um das Thema Nachhaltigkeit. In 2020 wurden von Vereinen, Organisationen und teilnehmenden Bürger*innen unterschiedliche Formaten für diverse Zielgruppen wie Challenges, Vorträge, Workshops, Mitmach-Aktionen und Bilderbuchkinos angeboten.
Gemeinsam luden 45 Organisationen in fast 50 Veranstaltungen und Aktionen Menschen aller Altersgruppen ein, sich über viele Facetten von Nachhaltigkeit zu informieren, die 17 Nachhaltigkeitsziele der UN kennen- und umsetzen zu lernen sowie mitzumachen in den Bereichen Tourismus, Artenvielfalt, Ernährung, Mobilität, Konsum, Abfall und vielen mehr. Es wurde gezeigt, wieviel Spaß es macht, nachhaltig zu leben sowie alternativ mobil zu sein. Bei vielen Veranstaltungen kam es sogar zu Wartelisten. 

Was erwartet uns 2022? Wir sind gespannt!

Hier kannst du dir das Programm von 2021 herunterladen. Alle aktuellen Informationen sind auch in unserem Veranstaltungskalender zu finden.

Webdesign Bremen, Homepage, Sorglospakete, Mustervorlagen
Finanzielle Förderung von Projekt-Ideen

Die Gemeinde motiviert Bürger*innen und Organisationen, sich aktiv einzubringen und fördert 2022 mit insgesamt 15.000 EUR die besten Nachhaltigkeits-Ideen. Der Förderbereich umfasst Projekte zur Umsetzung der 17 UN-Nachhaltigkeitsziele, z.B. Naturschutz und Umweltbildung, keine Armut, hochwertige Bildung und Geschlechtergerechtigkeit.
Kriterien: die Aktion, bzw. das Projekt muss mind. einem der 17 UN Nachhaltigkeitsziele zuzuordnen und gemeinnützig sein. Erbringung von Belegnachweisen, sparsamer Ressourcenumgang, transparente und öffentliche Darstellung der Ressourcennutzung und der Ergebnisse setzen wir voraus, ein kurzer Abschlussbericht ist wünschenswert. Eine besondere Aufmerksamkeit erhalten Anträge, die eine hohe Nachahmbarkeit und eine Multiplikatorenwirkung aufweisen sowie ggfs. eine Kostenfreistellung (bei kostenpflichtigen Aktivitäten) für Familien vorsehen, die auf staatliche Unterstützung angewiesen sind. Pro Antrag können maximal 1.500€ gefördert werden.

Bewerbungen sind ab sofort und bis spätestens bis zum 09. Juni möglich. Nachhaltige Projekte, die zeitlich in der Mobilitätswoche (16. - 22.09.) bzw. in den Nachhaltigkeitswochen (18.09. - 08.10.) liegen, können im Programmheft veröffentlicht und beworben werden. Die Projekte sind jedoch ganzjährig ab dem Zeitpunkt der Bewilligung bis Ende 2022 möglich. Über die Anträge entscheidet ein Vergabeausschuss mit Personen aus unterschiedlichen Engagement-Bereichen. Ab Mitte Juni erhalten Sie eine Rückmeldung. Es besteht kein Anspruch auf Bewilligung der beantragten Summe. Zudem ist es möglich, dass die beantragte Summe nicht in vollem Umfang bewilligt wird. Bis zu einem verbindlichen Bewilligungsbescheid werden Projekte, die nach Projekt-Einreichung beginnen, auf eigenes Risiko durchgeführt.
Wir alle können einen großen Beitrag leisten, die Nachhaltigkeitsziele zu erreichen! Vielen Dank für Ihr Engagement, die Umsetzung der 17 Nachhaltigkeitsziele voran zu bringen! 

Agens Zahntechnik in Worpswede
Bäume und Gehölze für Vereine, Organisationen und Lilienthaler Bürger*innen

Die Gemeinde Lilienthal widmet im Rahmen der Europäischen Nachhaltigkeitswochen in Lilienthal erneut Gelder für eine Pflanzenaktion. Nach der erfolgreichen Aktion im letzten Jahr möchten wir auch in 2021 gerne wieder Privatpersonen und Vereine zum Kauf besonders wichtigen heimischen Arten für Insekten, Hummeln, Vögeln, etc. anzuregen. Zudem können in diesem Jahr Obstbäume bestellt werden. Dazu kann bei der Bestellung Apfel, Birne, Pflaume und Kirsche angegeben werden. Die jeweiligen Obstsorten, also z.B. unterschiedliche Apfelsorten, können vor Ort ausgesucht werden, abhängig vom Vorrat.
Privatpersonen, Organisationen und Vereine aus Lilienthal konnten bis zum 31.10.2021 bei der Freiwilligenagentur ihre Bestellung bis zu einem maximalen Bestellwert von 50 € aufgeben. Die Gemeinde übernimmt aus Mitteln des Haushaltes 2/3 der Kosten, 1/3 ist von den Organisationen, bzw. Bürgern zu entrichten (die angegeben Preise in der Liste entsprechen bereits dem zu bezahlenden Eigenbetrag). Die Ware wird von der Freiwilligenagentur von Bellandris Weingärtner bezogen und kann am Mitte November bei Weingärtner in Seebergen abgeholt werden.
Es gingen über 70 Bestellungen bei uns ein! Wir freuen uns auf eine rege Beteiligung für mehr Grün in unserer Gemeinde.  

Agens Zahntechnik in Worpswede
Nachhaltige Veranstaltungen

Wir haben eine kleine Auflistung von Dingen, über die ihr bei euren Aktionen/Veranstaltungen nachdenken könnt, denn wir wollen nicht nur über Nachhaltigkeit reden, sondern die Dinge auch aktiv bei unseren Aktionen umsetzen. Die Liste ist sicherlich nicht vollständig, wir freuen uns daher über weitere Tipps und Anregungen, worauf man bei einer nachhaltigen Veranstaltung achten sollte!

Webdesign Bremen, Homepage, Sorglospakete, Mustervorlagen
Impressionen der Nachhaltigkeitswochen 2021

Pressetermin - es geht los!

Viele Veranstalter stellen ihre Aktionen vor

Das Programm

Lokal und auf Recyclingpapier gedruckt

Bücherfenster

Tolle Bücher zum Thema Nachhaltigkeit bei der Buchhandlung Buchstäblich

Foto-Ausstellung

Foto-Ausstellung in der Bibliothek über die Geschichte der Mobilität in Lilienthal. In Kooperation mit dem Heimatverein. 

Erlebnispfad

für Kinder in der Bibliothek

Dr. Bernd Althusmann

auf der Nachhaltigkeitsmesse

Nachhaltigkeitsmesse

Tolle Auftaktveranstaltung!

Tauschbörse

beim nachhaltigen Konsumnachmittag in Seebergen

Bilderbuchkino

Mit Nulli und Priesemut auf Spurensuche nach dem Müllsünder. Stiftung Klosterkirche

Wasserqualität der Wümme

Viel Naß von oben und von unten. Fischereiverein

Filmabend: Das Wunder von Mals

Viele spannende Informationen zum Verzicht von Pestiziden. NABU

Besichtigung MARUM

Spannende Einblicke in die Welt der Wissenschaft. vhs & FAL

Blühflächenführung

Bauer Claus zeigt, wie man Insekten schützen kann

Wetteinlösung

Bürgermeister-Challenge gewonnen. Tangermann hilft beim Sperrmülltransport

Ellener Hof

Beim Ausflug zum sozial-ökologischen Modellquartier gab es viel zu sehen. 

Erntedank-Gottesdienst

100 Leute feierten Erntedank beim ökumenischen Gottesdienst

Infostand zum Foodsharing

So geht Lebensmittelrettung!

Moorschutz

Lernen, wie jeder die Moore schützen kann und welch wichtige Rolle sie für uns Menschen haben.

Streuobstwiese eröffnet

Gemeinsam pflücken, ins Gespräch kommen und anschließend genießen. NABU

Möbel upcycling

Toller Stuhl, oder? Wäre fast auf dem Müll gelandet! 

Bilderbuchkino

Stiftung Klosterkirche

Bau eines Bio-Gemüse Gartens

Special Kids.

Planung eines Begegnungsortes

Projekt "Brücken bauen", Freiwilligenagentur

Das große Krabbeln

Freiwilligenagentur, Schroeterschule, Übersee-Museum.

Positive Bilanz zu den Europäischen Nachhaltigkeitswochen in Lilienthal!
Lilienthal nahm 2020 erstmals an den europäischen Nachhaltigkeitswochen teil. Der Wunsch dazu wurde im Rahmen eines Netzwerktreffens der Engagierten Stadt Lilienthal im vergangenen Jahr geäußert, so dass die Freiwilligenagentur die Umsetzung organisierte. Um Informationen rund um die Themen Nachhaltigkeit und Umweltschutz einem breiten Publikum zugänglich zu machen, wurden vom 18. September bis 08. Oktober unterschiedliche Formate für diverse Zielgruppen angeboten, z.B. Vorträge, Workshops, Mitmach-Aktionen oder ein Bilderbuchkino. Gemeinsam mit der Initiative Mobilität, die die Mobilitätswoche vom 16.-22.09. organisierte sowie weiteren 32 Organisationen und Netzwerkpartnern der Engagierten Stadt Lilienthal und wurden ca. 60 der bundesweit über 2150 Veranstaltungen und Aktionen in diesem Zeitraum geplant und in der Gemeinde Lilienthal durchgeführt. Besonders erfreulich für die Veranstalter war die hohe Anzahl an Kooperationsveranstaltungen die zeigten, dass man sich bei der Planung und Organisation gegenseitig unterstützen kann.

Agens Zahntechnik in Worpswede
Impressionen der Nachhaltigkeitswochen 2020

Pressetermin - es geht los!

Viele Veranstalter stellen ihre Aktionen vor

Lilienthal räumt auf

60 Helfer, 60 volle Müllsäcke

Bücherfenster

Tolle Bücher zum Thema Nachhaltigkeit bei der Buchhandlung Buchstäblich

Vortrag Grüne Resilienz

Sehr inspirierender Vortrag über die Kraft und heilende Wirkung der Natur. Diakonische Behindertenhilfe.

Landschafts-Modellbau für Kinder

Kreativer Kurs für Kinder - eine Kooperation der Fa. Haar und der Bibliothek Lilienthal

Textil-Repair Café

Fleissige Näherinnen standen mit Rat und Tat zur Seite bei Fragen rund um die Reparatur von Textilien.

Zero waste -ohne wenn und Abfall

Die Pfadfinder der DPSG gaben selbst-gestaltete Jutebeutel gegen eine Spende ab - und erhielten in nur zwei Std. 100€ - diese gehen an ein Aufforstungsprojekt in Haiti!

Bewegung mit dem Seniorenbeirat

Generationsübergreifendes Boule mit viel Spaß bei bestem Wetter

Ideenbaum

Einweihung eines der ASO-Ideenbäume.
3 Standorte: Amtmann-Schroeter-Haus, Murkens Hof, Post

Mehr Grün für Lilenthal

Kooperationskation der Gemeinde, NABU, Freiwilligenagentur und Initiative Mobilität. Günstige Abgabe von Gehölzen an Organisationen und Bürger*innen.

WohnMalFahrstraße

Viele Kinder und auch Erwachsene nutzen den Tag zum Schnacken, Klönen und Verschönern ihrer Straßen.

Reparieren statt Wegwerfen

An sechst Terminen (montags 08:30 - 10:30 und donnerstags 14:00 - 16:00) können defekte Geräte im Büro der Freiwilligenagentur abgegeben werden. 

Insektenhotelbau für Kinder

Hajo Tröger von der Rolandskiste zeigte den Kindern, wie das Insektenhotel aussieht, wenn es fertig ist. 

Bilderbuchkino der Stiftung Klosterkirche

Die bei Kindern beliebten Tiere Nulli und Priesemut sind einem Umweltsünder auf der Spur!

Klimafrühstück mit Grundschülern

Acht Grundschüler aus einer Klasse machten bei einem Klimafrühstück mit - und erstellten tolle Poster zu den Themen Anbauart und Saisonalität!

Klimadinner

Interessierte zum Thema Nahrung und Klima führten ein Klimadinner durch und tauschten sich zu diversen Themen aus.

Fahrradreparatur

Beim Repair-Café können auch Fahrräder repariert und wintertauglich gemacht werden.

Gemeinsame Sache!

Die Freiwilligenagentur schließt sich mit den Nachhaltigkeitswochen mit der Initiative Mobilität zusammen.

Handys für Hummeln

Der NABU Lilienthal-Grasberg sammelt alte Handys ein - der Erlös geht in den Insektenschutz. Eine Sammelstelle ist im Büro der Freiwilligenagentur.

Tolle Bilder

In der Bibliothek Lilienthal werden tolle Bilder zum Thema Mobilität in Kooperation mit dem Heimatverein Lilienthal ausgestellt.

Agens Zahntechnik in Worpswede
Adresse

Freiwilligenagentur Lilienthal e.V.
Hauptstraße 63a
(Amtmann-Schroeter-Haus)
28865 Lilienthal



Kontakt

Büro:
Dr. Regine Moll
Christine Beulshausen
Telefon:  04298 - 27 97 630
info@freiwilligenagentur-lilienthal.de
https://freiwilligenagentur-lilienthal.de

Öffnungszeiten

Büro - Sprechzeiten
Montags: 09:30 – 13:00 Uhr, Donnerstags: 16:00 – 19:00 Uhr
und nach Vereinbarung
                      


© 2020 Dr. Regine Moll
Design u. Technologie: agentur28