04298 - 27 97 630
Hauptstraße 63 a
28865 Lilienthal
Mo. 08:30 - 13:00 Uhr
Do. 16:00 - 19:00 Uhr
und nach Vereinbarung
Termine
Kommende Fortbildungsveranstaltungen


Wir freuen uns sehr über Ihre Vorschläge für Fortbildungen, denn nur so können wir uns gemeinsam besser engagieren.
Ihre Organisation hat bereits eine Fortbildung geplant und möchte diese auch anderen Ehrenamtlichen zugänglich machen?

Dann senden Sie uns die Ankündigung per E-Mail, und wir werden sie auf dieser Seite mit aufnehmen.
E-Mail:  info@engagiertes-lilienthal.de ⇲

Alle bereits durchgeführten Fortbildungsveranstaltungen (2016-2020) finden Sie: HIER ⇲

30. November 2020: Spenden für Einsteiger - Wie wir erfolgreich bitten und danken

Ein Online-Seminar der Aktion Zivilcourage; 18:00 - 20:00 Uhr.

Über fünf Milliarden Euro, soviel wird in von den Deutschen jährlich gespendet. Gerade kleine und mittlere Organisationen, die oft eher vor Ort aktiv sind haben gute Chancen Menschen von Ihren Projekten zu überzeugen und um Spenden zu bitten. Wie das praktisch geht und was es dazu braucht, erklärt dieses Seminar.
Ihre Fragen oder verbindliche Anmeldung zu den Terminen richten Sie bitte bis zwei Wochen vor dem Termin per E-Mail an: b.novotna@aktion-zivilcourage.de.
Die Online-Seminare finden über Zoom statt. Die Zugangsdaten zu den Seminaren werden nach der Anmeldung an Sie per E-Mail geschickt. Die Teilnahme ist kostenlos.  


01. Dezember 2020: Sichere Datenverwaltung im Ehrenamt.

Ein Webinar vom Haus des Stiftens; 08:00 – 09:00 Uhr. 

Bei der Arbeit mit Vereins- und Mitgliederdaten spielt der Schutz von persönlichen Daten eine wesentliche Rolle. Die Einführung der DSGVO im Mai 2018 hat bei vielen Vereinen und Organisationen Fragen zum Thema Datenverwaltung aufgeworfen. In diesem Online-Seminar erfahren Sie alles Wichtige rund um den Datenschutz Ihrer Mitglieder und die wichtigsten Grundsätze der DSGVO.
Inhalte: Was bedeutet Datenschutz? Was bedeutet die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) für Ihre Organisation? Wie gelingt eine datenschutzkonforme Verwertung der Daten Ihrer Mitglieder*innen und Unterstützer*innen?
Anmeldung über: https://www.npo-digitalcamp.org/webinare/sichere-datenverwaltung-im-ehrenamt/


01. Dezember 2020: 7 Häufige Stolperfallen im Projektmanagement.

Ein Webinar vom Haus des Stiftens; 11:00 – 12:00 Uhr. 

Wozu braucht man Projektmanagement? Welche Fehler werden häufig im Projektmanagement gemacht und wie vermeide ich sie?
Diese und weitere Fragen stehen in diesem Online-Seminar im Fokus. Sie erhalten einfache Praxistipps, damit Sie die 7 häufigsten Fehler und Stolperfallen im Projektmanagement künftig umgehen. Zudem bekommen Sie Tricks und Strategien an die Hand, mit denen Sie einen besseren Überblick über Ihre Projekte und Aufgaben bekommen, Ressourcen besser einsetzen, Dokumente besser verwalten und mehr.
Inhalte: Was ist Projektmanagement? Fehlervermeidung im Projektmanagement; Tricks und Strategien für gutes Projektmanagement;
Anmeldung über: https://www.hausdesstiftens.org/webinare/die-7-haeufigsten-stolperfallen-im-projektmanagement/


01. Dezember 2020: Online-Volunteering: Engagement über das Netz.

Ein Webinar vom Haus des Stiftens; 17:00 – 18:00 Uhr. 

Die Digitalisierung bietet neue Chancen für bürgerschaftliches Engagement und Ehrenamt. Für viele tägliche Herausforderungen der Vereinsarbeit lohnt es sich daher, verstärkt auf digitale Ressourcen zu schauen. Webseiten und Blogs, Social Networking-Plattformen und Messenger-Dienste haben mittlerweile weite Verbreitung gefunden und kommen auch im Ehrenamt gut an. In absehbarer Zeit werden digitale Tools sicher ein selbstverständlicher Teil des bürgerschaftlichen Engagements und Ehrenamts sein.
Inhalte: Digitale Öffentlichkeitsarbeit zur Gewinnung von Freiwilligen; Tools zur Vernetzung, Kommunikation und Bindung von Freiwilligen; mit neuen Engagementformen neue Zielgruppen erreichen; Management von Online-Volunteers
Anmeldung über: https://www.npo-digitalcamp.org/webinare/online-volunteering-engagement-ueber-das-netz/


01. & 02. Dezember 2020 Konfliktmanagement, Modul 2

Online-Workshop von ADIM e.V.; jeweils 9:30 – 16:30 Uhr.

„Möchtest Du lernen anders mit Konflikten umzugehen?“ Alle haben wir Konflikte. Konflikte begegnen uns täglich. Wie gehen wir mit Konflikten um? Belasten Dich Konflikte auf der Arbeit, zu Hause oder in der Nachbarschaft? Weißt Du nicht, wie Du besser für Dich darauf reagieren sollst?; Wie kannst Du auch als Frau einen sicheren Umgang für Dich und Deine Kinder in Alltagssituationen finden ohne Deine Identität aufgeben zu müssen und auch noch genügend freie Zeit für Dich zu haben? In diesem Seminar findest Du einen für Dich angenehmeren Umgang mit deinem Kommunikations- und Konfliktverhalten. Das Seminar richtet sich vorrangig an Frauen (mit Migrations- und Fluchthintergrund).
Infos (zu den Modulen) und Anmeldung: http://www.adimev.de/event.html# 


03. Dezember 2020: Conversion tracking.

Ein Webinar vom Haus des Stiftens; 11:00 – 12:00 Uhr. 

Conversion Tracking ist ein Tool zur Erfolgsmaximierung, das heute im professionellen Online Marketing eine unverzichtbare Rolle spielt. Um den Erfolg von Google Ad Grants bzw. Google Ads und anderen Online Werbeformen beurteilen zu können, reichen bloße Klickzahlen nicht aus. Das gelingt nur durch das Definieren von wertgenerierenden Zielen und dem Erfassen von Conversions bzw. Conversion-Werten.
Inhalte: Was ist Conversion Tracking genau? Ein Conversion Tracking Konzept für die eigene Website entwickeln; Welche Implementationsmöglichkeiten gibt es? Vor- und Nachteile der methodischen Ansätze zur Implementierung; Kriterien für die richtige Implementationsmethode
Anmeldung über: https://www.hausdesstiftens.org/webinare/conversion-tracking-2/


03. Dezember 2020: Gestaltung von Online-Seminaren II./ Tools und Programme für die Arbeit in Gruppen

Ein Online-Seminar der Aktion Zivilcourage; 17:00 - 18:30 Uhr.

Viele Menschen beklagen die mangelnde Interaktivität und Kooperation in Videokonferenzen und Online-Seminaren. In diesem Online-Seminar werden verschiedene Programme und Tools für die gemeinsame Arbeit und Gestaltung von Videokonferenzen und Online-Seminaren vorgestellt und praktisch probiert.
Ihre Fragen oder verbindliche Anmeldung zu den Terminen richten Sie bitte bis zwei Wochen vor dem Termin per E-Mail an: b.novotna@aktion-zivilcourage.de.
Die Online-Seminare finden über Zoom statt. Die Zugangsdaten zu den Seminaren werden nach der Anmeldung an Sie per E-Mail geschickt. Die Teilnahme ist kostenlos.  


3. & 4. Dezember 20205. Deutschen EngagementTag: Grenzenlos engagiert – Zivilgesellschaftliches Engagement in Zeiten von Umbrüchen und Aufbrüchen

Online-Treffen Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE); 3. Dezember 11-16 Uhr, 4. Dezember 09-12Uhr.

Die Corona-Pandemie und deren Auswirkungen zeigen wieder einmal mehr die große Bedeutung von bürgerschaftlichem Engagement für eine lebendige und demokratische Gesellschaft. Gleichzeitig wird der Engagementsektor vor ganz neue Herausforderungen gestellt. Wie gehen die Akteure aus dem Engagementbereich damit um? Welche Angebote gibt es? Wie kann die Demokratie in Zeiten von Umbrüchen und Aufbrüchen weiter gestärkt werden? Wie steht es um die Zivilgesellschaft nach 30 Jahren Deutsche Einheit? Diese und weitere Fragen möchten wir gerne mit Ihnen online diskutieren.
Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und das Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement richten auch in diesem Jahr gemeinsam den 5. Deutschen EngagementTag aus. Die zweitägige Fachkonferenz findet erstmalig digital statt. Die Veranstaltung wird per Livestream übertragen, dabei wird es auch möglich sein, sich aktiv mit Fragen einzubringen. Sie haben die Möglichkeit an beiden Tagen jeweils einen der acht Workshop-Angebote zu wählen, diese werden über das Konferenztool Webex angeboten.
Das Tagungsprogramm und Anmeldung: https://bmfsfj-veranstaltungen.bafza.de/deutscher-engagementtag-2020/start.html 


07. Dezember 2020: Erklärvideos erstellen

Ein Online-Seminar der Aktion Zivilcourage; 17:00 - 18:30 Uhr.

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte. Ein Video mehr als 1000 Bilder. In diesem Online-Seminar werden die Grundlagen zur Erstellung von Erklärvideos vermittelt und Anregungen für die Erarbeitung und Erstellung eigener Erklärvideos zu bestimmten Themenfeldern zur Verfügung gestellt.
Ihre Fragen oder verbindliche Anmeldung zu den Terminen richten Sie bitte bis zwei Wochen vor dem Termin per E-Mail an: b.novotna@aktion-zivilcourage.de.
Die Online-Seminare finden über Zoom statt. Die Zugangsdaten zu den Seminaren werden nach der Anmeldung an Sie per E-Mail geschickt. Die Teilnahme ist kostenlos.  


08. Dezember 2020: Prototyping: Ideen greifbar machen.

Ein Webinar vom Haus des Stiftens; 08:00 – 09:00 Uhr. 

Sie haben eine gute Idee und wissen nicht, wie Sie diese anderen Menschen vermitteln sollen? Oder Sie sind unsicher, ob Ihre Idee auch in der Praxis funktioniert? Im Online-Seminar erfahren Sie Schritt für Schritt, wie Sie Ihre Ideen mit der Prototyping-Methode greifbar machen können. Dazu nutzen Sie Materialien wie LEGO, Styropor oder Knetmasse, aber auch virtuelle Materialien wie digitale Whiteboards, Klickdummies oder Storyboards. So lassen sich abstrakte Konzepte in greifbare Modelle verwandeln. Und am Ende können Sie direktes Feedback von Ihrer Zielgruppe einsammeln.
Inhalte: Prototyping – was ist das? Welche Methoden gibt es – digital und offline? Schritt für Schritt: Live Prototyping; Definition von Test-Hypothesen; Einsammeln von Feedback
Anmeldung über: https://www.npo-digitalcamp.org/webinare/prototyping-ideen-greifbar-machen/


08. Dezember 2020: Personalmanagement - Gesprächs- und Mitarbeiterführung  

Ein Online-Seminar der Aktion Zivilcourage; 18:00 - 20:00 Uhr.

Gespräche mit dem ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeiter*innen gehören zu den wichtigsten Aufgaben von Führungskräften oder Vorstandsmitgliedern. In diesem Seminar werden grundlegende Methoden für eine wertschätzende, lösungsorientierte Kommunikation und Gesprächsführung (zum Beispiel Feedback, Aktives Zuhören, Ich-Botschaften, Fragetechniken) vermittelt.
Ihre Fragen oder verbindliche Anmeldung zu den Terminen richten Sie bitte bis zwei Wochen vor dem Termin per E-Mail an: b.novotna@aktion-zivilcourage.de.
Die Online-Seminare finden über Zoom statt. Die Zugangsdaten zu den Seminaren werden nach der Anmeldung an Sie per E-Mail geschickt. Die Teilnahme ist kostenlos.  


09. Dezember 2020: Crowdfunding.

Ein Webinar vom Haus des Stiftens; 11:00 – 12:00 Uhr. 

Crowdfunding (oder „Schwarmfinanzierung“) gewinnt zunehmend an Beliebtheit – besonders, wenn es darum geht, Spenden für gemeinnützige Projekte zu sammeln. Gleichzeitig scheitern aber auch 40 bis 50 Prozent der Projekte. Sie erhalten einen Einstieg ins Thema und wie es Ihnen als NPO gelingen kann, über diesen recht jungen, online-basierten Weg gemeinnützige Projekte und Vorhaben mit Hilfe des Schwarms, bzw. der „Power of the Crowd“ zu finanzieren und zu realisieren.
Inhalte: Was versteht man unter Crowdfunding? Worin unterscheiden sich Crowdfunding-Plattformen? Wie läuft ein Crowdfunding-Projekt standardmäßig ab? Was sind zentrale Erfolgsfaktoren? Vor- und Nachteile gegenüber anderen Fundraisingwegen
Anmeldung über: https://www.hausdesstiftens.org/webinare/crowdfunding/


10. Dezember 2020: Achtsamkeit im digitalen Zeitalter.

Ein Webinar vom Haus des Stiftens; 17:00 – 18:00 Uhr. 

Die fortschreitende Entwicklung der Digitalisierung verändert grundlegend die Art und Weise, wie Menschen leben und arbeiten. In Zeiten, in denen Strukturen aufbrechen, wird der innere Kompass immer wichtiger. Selbstführung und Achtsamkeit werden zu essenziellen Fähigkeiten genauso wie die Fähigkeit, mit Veränderung und Stress umzugehen. In ihrem Vortrag wird Mounira Latrache auf Zukunftstrends eingehen, einen Einblick in Achtsamkeit geben und beschreiben, welche Schlüssel uns unterstützen, uns selbst und andere auch in turbulenten Zeiten authentisch zu führen.
Inhalte: Selbstführung und Achtsamkeit; Grundlagen zu authentischer Selbstführung & emotionaler Intelligenz; Neuro-wissenschaftlicher Hintergrund; Achtsamkeit: wie Achtsamkeit unterstützen kann, Fähigkeiten zu stärken und auszubilden
Anmeldung: https://www.npo-digitalcamp.org/webinare/achtsamkeit-im-digitalen-zeitalter/


10. Dezember 2020: Spenden für Einsteiger - Wie wir erfolgreich bitten und danken.ion

Ein Online-Seminar der Aktion Zivilcourage; 18:00 - 20:00 Uhr.

Über fünf Milliarde Euro, soviel wird in von den Deutschen jährlich gespendet. Gerade kleine und mittlere Organisationen, der oft eher vor Ort aktiv sind haben gute Chancen Menschen von Ihren Projekten zu überzeugen und um Spenden zu bitten. Wie das praktisch geht und was es dazu braucht, erklärt dieses Seminar.
Ihre Fragen oder verbindliche Anmeldung zu den Terminen richten Sie bitte bis zwei Wochen vor dem Termin per E-Mail an: b.novotna@aktion-zivilcourage.de.
Die Online-Seminare finden über Zoom statt. Die Zugangsdaten zu den Seminaren werden nach der Anmeldung an Sie per E-Mail geschickt. Die Teilnahme ist kostenlos.  


10. Dezember 2020: Weiterbildung zum besseren Verständnis von MS-Office-Anwendungen – Schwerpunkt MS Word

Ein Online-Seminar der Aktion Zivilcourage; 18:00 - 20:30 Uhr.

MS Word kann mehr, als eine Schreibmaschine! Mit ein paar Kniffen können Sie Dokumente schneller erstellen, die gut aussehen. Im Seminar lernen Sie mit Formatvorlagen, Serienbrieffunktionen und Textbausteinen zu arbeiten, Texte zu strukturieren und zu gliedern, Verzeichnisse zu erstellen.
Ihre Fragen oder verbindliche Anmeldung zu den Terminen richten Sie bitte bis zwei Wochen vor dem Termin per E-Mail an: b.novotna@aktion-zivilcourage.de.
Die Online-Seminare finden über Zoom statt. Die Zugangsdaten zu den Seminaren werden nach der Anmeldung an Sie per E-Mail geschickt. Die Teilnahme ist kostenlos.  


15. Dezember 2020: Zeitmanagement – Methoden und Techniken des Selbstmanagements

Ein Online-Seminar der Aktion Zivilcourage; 18:00 - 20:00 Uhr.

Wie kann die zu Verfügung stehende Zeit am produktivsten genutzt werden? Welche Methoden oder Techniken des Zeit- und Selbstmanagement gibt es (zum Beispiel Tagespläne, ABC-Methode, Kanban, Pomodoro-Technik, „Küss den Frosch“)? Das Seminar geht außerdem der Frage nach, welche Ursachen für Stress verantwortlich sind.
Ihre Fragen oder verbindliche Anmeldung zu den Terminen richten Sie bitte bis zwei Wochen vor dem Termin per E-Mail an: b.novotna@aktion-zivilcourage.de.
Die Online-Seminare finden über Zoom statt. Die Zugangsdaten zu den Seminaren werden nach der Anmeldung an Sie per E-Mail geschickt. Die Teilnahme ist kostenlos.  


17. Dezember 2020: Weiterbildung zum besseren Verständnis von MS-Office-Anwendungen – Schwerpunkt MS Excel

Ein Online-Seminar der Aktion Zivilcourage; 18:00 - 20:30 Uhr.

MS Excel ist ein mächtiges Instrument zum Berechnen, Sortieren, Filtern, Aufbereiten und Darstellen von Informationen. Im Seminar wird gezeigt, wie man Daten formatieren, filtern, sortieren, gruppieren, variabel darstellen und berechnen kann und wie man Diagramme erzeugt.
Ihre Fragen oder verbindliche Anmeldung zu den Terminen richten Sie bitte bis zwei Wochen vor dem Termin per E-Mail an: b.novotna@aktion-zivilcourage.de.
Die Online-Seminare finden über Zoom statt. Die Zugangsdaten zu den Seminaren werden nach der Anmeldung an Sie per E-Mail geschickt. Die Teilnahme ist kostenlos.  


Adresse

Freiwilligenagentur Lilienthal e.V.
Hauptstraße 63a
(Amtmann-Schroeter-Haus)
28865 Lilienthal



Kontakt

Büro:
Dr. Regine Moll
Christine Beulshausen
Telefon:  04298 - 27 97 630
info@freiwilligenagentur-lilienthal.de
https://freiwilligenagentur-lilienthal.de

Öffnungszeiten

Büro - Sprechzeiten
Montags: 08:30 – 13:00 Uhr, Donnerstags: 16:00 – 19:00 Uhr
und nach Vereinbarung
                      


© 2020 Dr. Regine Moll
Design u. Technologie: agentur28