04298 - 27 97 630
Hauptstraße 63 a
28865 Lilienthal
Mo. 08:30 - 13:00 Uhr
Do. 16:00 - 19:00 Uhr
und nach Vereinbarung
Über uns
Mitglieder & Netzwerkpartner
Sie sind hier:  Team  →  Mitglieder & Netzwerkpartner  →  Freunde & Förderer  →  Mitglied werden  →   Unsere Satzung  →   Medien  →   Downloads

Mit Klick auf die Namen gelangen Sie zu den Netzwerkpartnern.
Webdesign Bremen, Homepage, Sorglospakete, Mustervorlagen

AG KULTUR

Willkommen auf der Homepage der Arbeitsgemeinschaft Kultur, 
der Interessenvertretung von 21 Lilienthaler Vereinen,
die eine Vielfalt des kulturellen Lebens der Gemeinde Lilienthal prägen.

Homepage: http://www.ag-kultur.de/

agentur28

Das Internet mit all seinen Möglichkeiten ist eine feine Sache, Jeder nutzt es.
Leider wissen das auch viele "Bösewichte", nutzen geschickt  Unwissenheit, Unkenntnis und Vertrauen aus, um Sie zu schädigen.
Die Schädigung umfasst finanzielle Betrügereien bis hin zum kompletten Identitätsdiebstahl.

Tatsache ist: Viele Menschen wissen nicht, wie man sich dagegen schützt, wo man Rat einholen kann, schämen sich vielleicht ihrer "Unkenntnis"....???
Sind Sie unsicher, wie Sie sich im Internet verhalten sollten? 

Das muss nicht sein. Wir helfen Ihnen gerne weiter. Unentgeltlich natürlich!
Da unsere Agentur besonders in letzter Zeit Angriffe auf Privatpersonen und Firmen beobachtet, teilen wir gern unsere Erfahrungen und geben Ihnen Ratschläge für einen sicheren Umgang. 

Wenn der Fall eintritt:
Sie erhalten etwas, was Sie nicht verstehen- man fordert Sie auf, dies oder das zu tun. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wenn sie rätseln oder wenn es zu verlockend klingt: dann rufen Sie uns einfach an
und schildern uns Ihr Anliegen. Wir prüfen das gerne und versuchen, Ihnen zu helfen, bevor Schaden entsteht. Lesen Sie dazu unsere Blogbeiträge ...HIER ⇲

Ansprechperson: Claus Juntke
Telefon: 04298-697042
Mobil: 0152 295 60 563

Wenn Sie selbst Software für Ihre eigene Website nutzen, bieten wir ebenfalls unsere Kenntnisse an.
Bitte beachten Sie: Wir führen keine Schulungen oder Weiterbildungen durch, wir reparieren auch nichts! Wir erteilen auch keine Rechtsberatung.

Homepage: https://www.agentur28.de/
E-Mail: agentur28@online.de

Amtmann-Schroeter-Haus

Die Stiftung Amtmann-Schroeter-Haus ist eine private Stiftung öffentlichen Rechts. Sie existiert seit 1992 und hat zur Aufgabe den Erhalt des denkmalgeschützten Gebäudes in der Hauptstr. 63 und die soziale Arbeit mit vorwiegend älteren Menschen. Seit 2003 ist das ASH freier Träger der Seniorenarbeit der Gemeinde Lilienthal.

Unsere Aktivitäten sind vielfältig. Wir sind ein offenes Haus, in dem sich Senioren treffen, um zu spielen, sich weiterzubilden, zu reden u.v.a.
Wir bieten Beratung in vielen sozialen Belangen, stellen geschützte Räumlichkeiten für sozial tätige Vereine und Selbsthilfegruppen zur Verfügung.

Unsere 'Jungsenioren', die "Gruppe 50 und umzu", agiert im Hause und legt Wert auf Mit-denken,
Mit-bestimmen, Mit-arbeiten.
Wir sind Sitz des Senioren-und Pflegestützpunktes im Landkreis Osterholz.

Homepage: www.amtmann-schroeter-haus.de ⇲
E-Mail: ash@amtmann-schroeter-haus.de ⇲

AWO Ortsverein Lilienthal

Die Arbeiterwohlfahrt gehört zu den sechs Spitzenverbänden der Freien Wohlfahrtspflege in Deutschland. In ihr haben sich Frauen und Männer als Mitglieder und als ehren- und hauptamtlich Tätige zusammengefunden, um in unserer Gesellschaft bei der Bewältigung sozialer Probleme und Aufgaben mitzuwirken und den demokratischen sozialen Rechtsstaat zu verwirklichen. Leitsätze und Leitbild sind Grundlage für das Handeln in der Arbeiterwohlfahrt. Die Arbeiterwohlfahrt Ortsverein Lilienthal e.V. bietet für Senioren vielfältige Angebote wie Seniorentreffen, betreute Ausfahrten, Vortragsveranstaltungen sowie Betreuung von alten und hilfsbedürftigen Personen.
Auch in der Kinder- und Jugendarbeit sind wir aktiv, z.B. bei der Betreuung beim Ferienspaß.
Die AWO Lilienthal ist unabhängig und eigenständig.

Facebook: https://de-de.facebook.com/awolilienthal/ ⇲
E-Mail: awolilienthal@gmail.com ⇲

CVJM Evangelische Jugend St. Marien 

Text fehlt

Homepage:
https://www.kirchengemeinde-lilienthal.de/Wir-fuer-Sie/Jugendliche/CVJM ⇲

Deutsches Rotes Kreuz 

Kreisverband Osterholz e.V.

Homepage:
https://www.drk-ohz.de/startseite-angebotauswahl.html ⇲

Diakonische Behindertenhilfe (DBH)

Die Diakonische Behindertenhilfe gemeinnützige GmbH (DBH) ist ein moderner Anbieter verschie-dener Dienstleistungen für Menschen mit Unterstützungsbedarf in unterschiedlichen Lebensberei-chen. Eine möglichst selbstbestimmte und selbstbewusste Teilhabe aller Menschen am gesell-schaftlichen Leben ist unser Ziel. Der Mensch in seiner Individualität steht dabei immer im Mittelpunkt unserer Arbeit. Auf dem Weg zu diesem Ziel stehen wir diesen Menschen als Partner zur Seite und assistieren ihnen bei der Entfaltung und Gestaltung ihres persönlichen Lebensstils. Dafür bieten wir u.a. unterschiedliche Wohnmöglichkeiten, vielfältige Betätigungsfelder sowie weitere Servicedienste für insgesamt etwa 450 Menschen an. Für sie engagieren sich mehr als 550 Mitarbeitende.

Täglich arbeiten wir an dem Ziel einer „inklusiven Gesellschaft“, die wir als Gemeinschaftsaufgabe von Menschen mit und ohne Behinderung, von Laien und Fachkräften verstehen. Im Sinne der UN-Behindertenrechtskonvention geht um die Gestaltung einer Gesellschaft, die NIEMANDEN ausschließt.

Neben unserer täglichen Arbeit engagieren wir uns u.a. auch für unsere „Herzensprojekte“, mit denen wir Rahmenbedingungen schaffen, die die selbstbestimmte und selbstbewusste Teilhabe des einzelnen Menschen am gesellschaftlichen Leben stärken und eine Begegnung auf Augenhöhe möglich machen. Nachfolgend finden Sie nähere Informationen zu unseren Projekten:
• Therapeutisches Reiten:
http://www.dbh-lilienthal.de/Therapeutisches-Reiten.html ⇲
• Theater mobile – das Inklusionstheater:
http://www.dbh-lilienthal.de/Theater-mobile.html ⇲
• Kunsterbunt – die Künstlerwerkstatt Wümme-Wörpe:
http://www.dbh-lilienthal.de/Kunsterbunt-Kuenstlergruppe-Wuemme-Woerpe.html ⇲

Für Fragen rund um das Thema Wohnen & Arbeit:
Diakonische Behindertenhilfe gGmbH
Sozialdienst
Moohauser Landstraße 3a
28865 Lilienthal
Telefon: 04298 927-186
E-Mail: sozialdienst@dbh-lilienthal.de ⇲
Homepage:
http://www.dbh-lilienthal.de/Angebotsanfrage.html ⇲

Für Fragen rund um das Thema Freizeit & Kultur:
Diakonische Behindertenhilfe gGmbH
Elke Barkhoff; Referentin für Projektkoordination, Spendenwesen, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 04298 927-191

E-Mail: elke.barkhoff@dbh-lilienthal.de ⇲
Homepage:
http://www.dbh-lilienthal.de/Herzensprojekte.html ⇲

Unsere Ansprechpartner für Ihre Fragen finden Sie: hier ⇲

Lilienthaler Tafel e.V.

Die Lilienthaler Tafel e.V. versteht sich als ein konkreter Beitrag sozial engagierter Menschen, die es sich zur Aufgabe machen, überschüssige und gespendete Lebensmittel und Gegenstände des täglichen Bedarfs einzusammeln und an Bedürftige weiterzugeben, um bei der Überwindung von Armut in unserer Gemeinde und Umgebung zu helfen.
Ziel soll es sein, Menschen in wirtschaftlich schwierigen Lebenslagen durch diese ergänzende Hilfe eine erweiterte Teilhabe an den Lebensmöglichkeiten unserer Gesellschaft zu bieten.
Die Lilienthaler Tafel e.V. möchte mit ihrer Initiative darauf aufmerksam machen, dass Armut auch ein strukturelles Problem ist, dessen Lösung eine vordringliche gesellschaftliche Aufgabe bleiben muss.

Die Gründungsmitglieder der Lilienthaler Tafel e.V. berufen sich auf die Aufforderung „Vergesst die Armen nicht" und auf den biblischen Auftrag, „den Hungrigen Brot auszuteilen" (Jesaja 58,7).
Entsprechend den Grundsätzen der Tafeln in Deutschland ist auch die Lilienthaler Tafel e.V. nicht an Parteien und Glaubensrichtungen gebunden. Sie hilft vorbehaltlos Menschen, die der Hilfe bedürfen. Sie versteht sich als Option für die Schwachen und Benachteiligten und bekennt sich zu einer solidarischen Gestaltung der Zukunft.

Kontakt:
Moorhauser Landstraße 41
28865 Lilienthal
Telefon: 04298 - 27 96 032

Homepage: www.lilienthaler-tafel.de/ ⇲
E-Mail: info@lilienthaler-tafel.de ⇲

Ergänzende Unabhängige Teilhabeberatung

Die ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB) ist durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales gefördert und unterstützt und berät alle Menschen mit Behinderungen, von Behinderung bedrohte Menschen, aber auch deren Angehörige, Begleitpersonen und Fachkräfte zu allen Fragen der Rehabilitation und Teilhabe.
Die Beratung ist kostenlos und erfolgt unabhängig (zum Beispiel von Leistungsträgern), das heißt, sie orientiert sich ausschließlich am Bedarf und Interesse der Ratsuchenden.

Wesentliche Inhalte der unabhängigen Teilhabeberatung sind:
- Orientierungshilfe, welche Teilhabeleistungen es gibt und Menschen mit Behinderung zustehen
- Unterstützung bei der Planung und Entscheidung, welche Teilhabeleistungen Betroffene beantragen möchten
-  Informationen über Leistungen, Zuständigkeiten und Verfahrensregelungen
- Aufklärung über Rechte und Pflichten von Menschen mit Behinderungen 
Ziel der Beratung ist es, dass der Ratsuchende selbstbestimmt Entscheidungen treffen kann.

Kontakt: Karen v. Grote
Projektleitung/Teilhabeberatung Aller-Weser-Wümme e.V.
Standort Osterholz/Lilienthal
Neuenkirchener Weg 83
28826 Lilienthal

Tel. 04298/927-381

Homepage: http://www.teilhabeberatung.de/ ⇲
E-Mail: kg@eutb-osterholz.de ⇲

Evangelische Dienste Lilienthal

Die Evangelischen Dienste Lilienthal gGmbH stehen für zeitgemäße, hochqualifizierte Pflege- und Betreuungsdienstleistungen älterer und pflegebedürftiger Menschen. Wir begegnen den Herausforderungen des gesellschaftlichen Wandels mit Innovationskraft, Fachkenntnis und vor allem Liebe zu den Menschen. Unsere Arbeit wird getragen von dem Gedanken, dass bei allen Unwägbarkeiten, die das Alter mit sich bringt, ein würdevoller und erfüllter Lebensabend möglich ist.

BEGEISTERUNG STIFTEN, MENSCHLICHKEIT PFLEGEN,
LEBENSQUALITÄT GESTALTEN

Der Leitsatz der Evangelischen Dienste Lilienthal beschreibt die Mission unseres Handelns,
er wirkt nach innen und außen, ist zugleich Richtschnur und Anspruch für unsere Arbeit.

Die Evangelischen Dienste Lilienthal gGmbH unterhalten in den niedersächsischen Landkreisen Cuxhaven und Osterholz fünf stationäre Einrichtungen der Seniorenpflege mit ca. 380 Mitarbeitenden und einer Bettenkapazität von 325 Betten. Weiterhin betreiben wir in Lilienthal einen ambulanten Pflegedienst und ein Ausbildungszentrum in freier Trägerschaft für die Bereiche Ergotherapie und Heilerziehungspflege.

Wir denken, dass der Wunsch, anderen Menschen zu helfen, uns allen gut tut. Freiwilliges Engagement in einem Ehrenamt bietet die Möglichkeit, sich ganz individuell nach seinen persönlichen Wünschen, Fähigkeiten und zeitlichen Möglichkeiten für andere Menschen einzusetzen. Die oder der Helfende erfährt so Zufriedenheit, Wertschätzung, Freude und Zuspruch und wächst dabei an persönlichen Erfahrungen, die nur das bürgerschaftliche Engagement bieten kann.

Die Evangelischen Dienste Lilienthal bieten interessierten Lilienthaler BürgerInnen verschiedene Möglichkeiten der Freiwilligenarbeit im Bereich der Betreuung älterer Menschen an.

Nähere Informationen wie und wo Sie sich sinnstiftend für andere Menschen einsetzen können erfahrenen Sie im Gespräch mit uns.
Stichwort „Bürgerschaftliches Engagement“

Kontaktdaten:
Evangelische Dienste Lilienthal gGmbH
Bewerbungsservice
Frau Hartmann
An der Martinskirche 12
28865 Lilienthal, T. 04298.928-131

Homepage:
https://www.ed-lilienthal.de/ ⇲
E-Mail: bewerbung@ed-lilienthal.de ⇲

Freundeskreis pro Asyl

Der als gemeinnützig anerkannte Freundeskreis pro Asyl e.V. wurde 2015 von Lilienthaler Bürgern gegründet mit dem Ziel, geflüchteten Menschen mit Rat und Tat bei der Bewältigung ihres Alltags zu helfen. Schwerpunkte unserer Arbeit sind vor allem die Begleitung bei gesundheitlichen und medizinischen Problemen, die psychosoziale Betreuung, Unterstützung beim Kontakt mit Behörden und Schulen und -immer mehr- die berufliche Vorbereitung und Integration.

Kontaktadressen
C. Weymann, Tel. (04298) 419098
J. Volkenborn-Gerds, Tel. (04298)31512

E-Mail: weychristian@web.de ⇲
E-Mail: johanna.volkenborn-gerds@ewe.net ⇲
Homepage: www.freundeskreis-pro-asyl-in-lilienthal.org ⇲

Heimatverein Seebergen e.V.

Der Heimatverein Seebergen wurde 1968 gegründet und engagiert sich für die Gestaltung und Entwicklung des örtlichen Umfeldes und insbesondere für die Erhaltung des Dorfgemeinschaftshauses Brünings Hof. Weitere Ziele sind die Gestaltung eines lebendigen Dorflebens und die Erhaltung der plattdeutschen Sprache. Dies wird unter anderem durch die Organisation von kulturellen, kommunikativen und informativen Veranstaltungen in Seebergen vorangetrieben.

1978 hat der Heimatverein den Brünings Hof, einen aufgegebenen Bauernhof im Herzen Seebergens, in Eigenleistung zum Dorfgemeinschaftshaus ausgebaut. Seither dient dieser als Treffpunkt der einzelnen Gruppen des Heimatvereins und als Veranstaltungsort für die vielfältigen Aktivitäten. Außerdem findet hier einmal im Monat ein Gottesdienst der evangelischen Kirche St. Marien statt.

Schwerpunkte unsere Aktivitäten sind:
Lesungen & Theateraufführungen in plattdeutscher Sprache,
Konzerte (von klassischer bis zu moderner Musik und Chorsingen),
Vorträge über gesundheitliche aktuelle und historische Themen,
Wanderungen und Radtouren in die nahe und weitere Umgebung,
Feste für Kinder & Erwachsene (Fasching, Dorffest, Laternelaufen)
Gesellige Abende mit Spielen, Doppelkopfturnier und Bosseltour

Außerdem treffen sich im Brünings Hof verschiedene Gruppen des Heimatvereins.
In der Vorweihnachtszeit finden hier der Adventsbasar, die Krippenausstellung und der Seniorennachmittag statt. Hier übt die Tanzgruppe (Standard und Latein) und die Bastelgruppe erschafft Schönes und Dekoratives für Haus und Garten. Die Wandergruppe plant und startet hier ihre Ausflüge. Die Frauengruppe 60+ kommt hier alle vier Wochen zum gemeinsamen Klön-Frühstück zusammen. Daneben werden hier Sitzungen und Veranstaltungen der örtlichen Sportvereine, sowie Übungsabende von Musikern und Chören aus der Umgebung abgehalten.

Der Heimatverein Seebergen hat etwa 427 Mitglieder.
Eine Mitgliedschaft kostet 16 € pro Jahr. Daneben suchen wir engagierte Mitstreiter, die unseren Vorstand verstärken. Auch neue Ideen und Initiativen sind willkommen und werden unterstützt.

Kontakt:
André Germendorff; Heimatverein Seebergen e. V.
Am Fuhrenkamp 8
28865 Lilienthal
Tel.: 04298-9068680

E-Mail: presse@heimatverein-seebergen.de ⇲

Lilienthaler Sportkonferenz

Die Lilienthaler Sportkonferenz ist eine Interessengemeinschaft fast aller Lilienthaler Sportvereine, sie wurde vor ca. 30 Jahren gegründet. Ihre Aufgaben bestehen darin, die Vergabe der Hallenzeiten der gemeindeeigenen Hallen zu koordinieren. Dadurch entlasten wir die Verwaltung der Gemeinde Lilienthal. Außerdem bietet die Sportkonferenz (wenn erforderlich) Gespräche mit der Verwaltung der Gemeinde Lilienthal an, wenn Probleme anfallen.

Zudem werden Referenten eingeladen, die über aktuelle Themen des Sports (z.B. Sexismus in Sportvereinen) referieren. Wir arbeiten aber auch mit Schulen, Kindergärten und anderen Institutionen zusammen.
Die Sportkonferenz Lilienthal trifft sich mindestens zweimal pro Jahr sowie je nach Bedarf.

Kontakt:
Manfred Paul Kiehn, Vorsitzender der Sportkonferenz Lilienthal
Handy: 01725451516
Mail: kiehn.manfred-paul@t-online.de ⇲

NABU Lilienthal/Grasberg

Wir sind eine Gruppe engagierter Naturschützer, die sich in Lilienthal und Umgebung für die Belange des Naturschutzes einsetzt. Dazu gehört neben Vorträgen und Exkursionen viel praktische Arbeit, u.a. das Aufstellen eines Krötenzauns an der Entlastungsstraße, das Pflanzen von Obstbäumen und heimischen Hecken auf dem Gelände der Diakonischen Behindertenhilfe gemeinsam mit den Bewohnern und Angebote für Kinder beim Ferienspaß Lilienthal.

Eine von der Gemeinde Lilienthal übernommene Streuobstwiese wird von uns gepflegt, auf ihr wird Naturschutz für alle Interessierten erfahrbar gemacht.

NABU Lilienthal/Grasberg
Gremiumssprecherin Heike Behrens
Falkenberger Landstraße 78
28865 Lilienthal
Tel: 04298-3368

Homepage: www.nabu-lilienthal-grasberg.net ⇲
E-Mail: info@nabu-lilienthal-grasberg.net ⇲

Plan Aktionsgruppe Bremen-Lilienthal

Wir sind die Aktionsgruppe Bremen – Lilienthal des Kinderhilfswerks
Plan International Deutschland e.V.
Unsere Gruppe wurde im Februar 2002 nach einem erfolgreichen Benefizkonzert in Lilienthal gegründet.
Wir organisieren Aktivitäten und Veranstaltungen wie u.a. Benefizkonzerte, Lesungen, Tombolas zugunsten von weltweiten Plan Projekten und informieren über Plan Patenschaften.

Wir arbeiten ehrenamtlich mit dem Ziel, Plan International in Bremen und Umgebung bekannter zu machen.
Helfen Sie mit! Kinder brauchen unsere Unterstützung.
Interessenten an einer aktiven Teilnahme in unserer Aktionsgruppe sind herzlich willkommen.

Susanne Kuznik
Kontakt der Plan Aktionsgruppe Bremen-Lilienthal
Gaußstraße 84, D-28865 Lilienthal
Tel.: + 49 (0) 4298/ 1323
Mobil: 0163 7324851

Homepage: www.bremen.plan-aktionsgruppen.de ⇲
Homepage: www.facebook.com/PlanAktionsgruppeBremen ⇲
Homepage: www.plan.de ⇲
E-Mail: susannekuznik@t-online.de ⇲

Repair Café Lilienthal - Reparieren statt wegwerfen!

Reparaturinitiativen setzen ein Zeichen gegen die Wegwerfgesellschaft. Schon mit kleinen Reparaturen lässt sich oft die Nutzungsdauer defekter Geräte verlängern. Lieblings- und Erinnerungsstücke bekommen ein zweites Leben. Reparieren statt wegwerfen, weil es die Umwelt und das Portemonnaie schont und ein gutes Gefühl gibt.

Seit Sommer 2014 engagieren sich die 30 ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter drei- oder viermal im Jahr als Reparateure, als Mitarbeiterinnen der Cafeteria, als Organisatoren oder in der Besucherbetreuung. Darüber hinaus unterstützen einige Mitarbeiter regelmäßig die Repair-Cafés im Landkreis Osterholz und in Bremen.

Damit die Kultur des Reparierens gepflegt wird, braucht es Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren. Helfen Sie mit! Bringen Sie Ihr handwerkliches Geschick und Wissen ein, Sie werden mit offenen Armen empfangen. Wer anderen hilft und sich sozial engagiert, macht nicht nur andere glücklich, sondern auch sich selbst.

Homepage: www.murkens-hof.de/repair-cafe/ ⇲
E-Mail: repair-cafe@murkens-hof.de ⇲

Siedlergemeinschaft Butendiek e.V.

Wir, die Siedlergemeinschaft Butendiek e.V., sind Ihre Interessenvertretung vor Ort. Wir sind ein Teil des niedersächsischen Landesverbandes und bilden mit insgesamt 6 Gemeinschaften die Kreisgruppe Osterholz. Mit zur Zeit 121 Mitgliedern stellen wir das zweitgrößte Mitgliederkontingent der Kreisgruppe Osterholz und haben ein gewichtiges Wort mitzureden, wenn es um unsere Belange auf Kreisebene geht. Es lohnt sich, bei uns Mitglied zu werden, überzeugen Sie sich selbst!

Im Verband Wohneigentum Niedersachsen e.V.
Sie sind Hauseigentümer, Grundstücksbesitzer oder Mieter eines Hauses und noch nicht im Verband Wohneigentum organisiert? Dann sollten Sie dies schnell nachholen!

Werden Sie Mitglied in einem der größten bundesweit organisierten Verbände für Wohneigentum, denn 370.000 Mitglieder können sich nicht irren.

In Niedersachsen verteilen sich knapp 49.000 Mitglieder auf etwa 530 Gemeinschaften. Sie werden unterstützt von 43 Kreisgruppen als Bindeglied zwischen Gemeinschaft vor Ort und dem Landesverband in Hannover.

Als Dachverband unterstützt der VWE Niedersachsen mit Sitz in Hannover die Kreisgruppen bei der Umsetzung satzungsgemäßer Ziele. Ausschüsse und Arbeitskreise begleiten und fördern die Arbeit des Vorstandes.
Homepage: www.meinvwe.de/vwe-niedersachsen-ev/ ⇲

Sozialverband Ortsgruppe Lilienthal

Als größter Sozialverband in Niedersachsen unterstützen wir vom SoVD allein bei uns im Kreisverband über über 5.500 Mitglieder in allen sozialrechtlichen Fragen. Unsere Mitarbeiterinnen im SoVD-Beratungszentrum Osterholz-Scharmbeck in der Schwaneweder Str. 5 in 27711 Osterholz-Scharmbeck stehen Ihnen bei Fragen rund um die Themen Rente, Pflege, Behinderung, Gesundheit und Hartz IV kompetent zur Seite. Wir setzen uns für unsere Mitglieder ein!

Aber auch in der Politik hier vor Ort haben wir die soziale Gerechtigkeit im Blick und sorgen dafür, dass die Politikerinnen und Politiker diese nicht aus den Augen verlieren. So machen wir uns beispielsweise für eine gerechtere Rente stark. Außerdem haben wir das „Bündnis für gute Pflege“ gegründet, das sich für mehr Unterstützung pflegender Angehöriger sowie bessere Lohn- und Arbeitsbedingungen für die Beschäftigten im Pflegebereich engagiert. Zudem setzen wir uns dafür ein, dass Kinder mit und ohne Behinderung gemeinsam an einer Schule lernen können.

Homepage: https://www.sovd-osterholz.de/kv-osterholz ⇲

Stiftung Leben und Arbeiten

In unserem Lebensort Niels-Stensen-Haus in Worphausen leben über 100 Menschen mit und ohne Behinderung/Unterstützungsbedarf.
Wir arbeiten hier in verschiedenen Werkstätten wie Tischlerei, Garten- und Grünpflege, Küche und Hauswirtschaft, Kaffeemahlerei, Bunte Werkstatt und Backstube. Außerdem sorgen wir für die Pflege des Lilienthaler Golfplatzes. Unsere Garten- und Grünpflege kümmert sich um private Gärten und große Grünanlagen in und um Lilienthal herum. Die Küche beliefert umliegende Schulen und Kindergärten mit Mittagessen.

Die Kaffeemahlerei verarbeitet die von der Rösterei Utamtsi biologisch angebauten und fair gehandelten Kaffeebohnen. Und die Backstube am Mühlenberg backt leckere Brote, Brötchen und Kuchen. Wir sind anerkannte Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM), und unter dem Namen Ottersberger Manufakturen arbeiten wir mit dem Parzival-Hof in Ottersberg und dem Johannishag in Worpswede zusammen, die auch zur Stiftung Leben und Arbeiten gehören.

Außerdem haben wir noch das Seminar für Sozialtherapie mit der dreijährigen Ausbildung zum/r HeilerziehungspflegerIn. Lernen Sie uns kennen: Beim Einkauf in unseren Werkstätten, am jährlichen Tag der Offenen Tür (immer am dritten Sonntag im September), oder besuchen Sie eine unserer Veranstaltungen!

Kontakt: Stiftung Leben und Arbeiten
Worphauser Landstraße 55
28865 Lilienthal
04208/299-0

Homepage: www.leben-arbeiten.de/ ⇲

SV Lilienthal-Falkenberg

Um dem Fußball in der Gemeinde Lilienthal ein neues Gesamtbild zu geben, wurde aus den beiden Fußballsparten des TV Lilienthal und des TV Falkenberg 1992 der SV Lilienthal-Falkenberg e. V. mit den Lilienthaler Farben Blau und Gelb gegründet.

Zu Hause ist der SV Lilienthal-Falkenberg, der nur über eine Fußballsparte verfügt, auf der Sportanlage im Schoofmoor. Es sind ein Hauptplatz (Stadion) sowie zwei Nebenplätze für den Spiel- und Trainingsbetrieb vorhanden. Auf der Nebenanlage am Sportpark Mauerseglerstraße befindet sich ein weiterer Sportplatz. Alle Plätze verfügen über Flutlichtanlagen.
In den bisherigen Jahren der Vereinsarbeit konnte sich der Verein in der Gemeinde Lilienthal stets erweitern. Durch die gute Vereinsstruktur verzeichnet der SV Lilienthal-Falkenberg rund 600 Mitglieder, wovon etwa 350 Kinder, Schüler und Jugendliche sind. Zur Zeit hat der SV Lilienthal-Falkenberg 9 Herrenmannschaften, 15 Jugendmannschaften und eine Freizeitgruppe.

Die größte Auszeichnung in der noch jungen Vereinsgeschichte gab es 1997 mit der Auszeichnung der Sepp Herberger Plakette für erfolgreiche Jugendarbeit. Sollten Sie für Ihr Kind oder auch für sich selbst den Wunsch verspüren der beliebtesten Sportart in Deutschland nachzugehen, bieten wir genau dafür den geeigneten Rahmen. Und wenn Sie Interesse daran haben Ihr Wissen zu vermitteln und sich als Übungsleiter bei uns zu engagieren oder als Schiedsrichter auf dem Sportplatz sogar Geld verdienen möchten, freuen wir uns sehr über Ihre Nachricht.

Kontakt:
SV Lilienthal-Falkenberg e.V.
Zum Schoofmoor 19, 28865 Lilienthal
Tel.: 04298-41232
Bürozeiten: Montag, 18.30-20.00 Uhr

Homepage: www.svlifa.de ⇲
Facebook: https://www.facebook.com/SVLiFa/ ⇲
E-Mail: info@svlifa.de ⇲

Trans*Net OHZ

Trans*NET OHZ ist ein Netzwerk und eine Selbsthilfegruppe für trans* Menschen, deren Angehörige, Freund*innen und Unterstüzter*innen im Landkreis Osterholz und umzu.

Trans* NET OHZ setzt sich für sexuelle und geschlechtliche Selbstbestimmung für trans* Menschen auf dem Land ein und will für Verständnis für die Lebenssituationen von trans* Personen werben. Trans*NET OHZ bietet am ersten Freitag im Monat einen Stammtisch für betroffene Menschen an. Eine vorherige Anmeldung ist notwendig.

Wir treffen uns in einem geschlossenen und geschützten Raum. Trans*NET OHZ bietet für Betroffene, deren Angehörige und Unterstützer*innen auf Anfrage Einzelberatungstermine an, die individuell abgesprochen werden können.

Trans*NET OHZ bietet für Kliniken, Pflegeeinrichtungen und Pflegedienste Vorträge und Fortbildungen zum Thema trans*sensible Pflege an.

Kontakt:
Netzwerk/SHG Trans*NET OHZ
1. Ansprechpartner*in: Ilka Christin Weiß
Hille-Mertens-Str. 35
28865 Lilienthal
Telefon: 0176-73 54 54 66

Homepage: www.transnet-ohz.de ⇲
Facebook: www.facebook.com/TransNETOHZ ⇲
E-Mail: info@transnet-ohz.de ⇲

TV Lilienthal von 1862 e.V.

Ihr Verein in Lilienthal - Wir bewegen Lilienthal! Wir bieten eine generationsübergreifende Gemeinschaft, in der sich jeder nach seinen individuellen Möglichkeiten entfalten kann. Integration und Inklusion werden in unserem Verein aktiv gelebt. Die Möglichkeit zu lebenslangem Sporttreiben in unserem Verein ist uns ein zentrales Anliegen, für welches wir die unterschiedlichsten Sportangebote anbieten.

Wir sind ein familienfreundlicher Mehrspartenverein und bieten Leistungs-, Breiten- und Freizeitsport sowie Sport zur Rehabilitation und Präventionssport für alle Altersgruppen an. Wir möchten unsere bestehenden Kooperationen mit Schulen und Sportstudios pflegen und weiter ausbauen. Wertevermittlung und ein faires Miteinander sind Voraussetzung unseres Handelns im Verein. Bewegung macht uns Spaß. Unser Anspruch: SPORT FÜR ALLE.
Machen Sie mit! Wir freuen uns auf Sie!

Kontakt:
TV Lilienthal von 1862 e.V.
Konventshof 1, 28865 Lilienthal
Tel.: 04298-915480

Homepage: www.tvlilienthal.de ⇲
Facebook: www.facebook.com/Turnverein Lilienthal ⇲
E-Mail: geschaeftsstelle@tvlilienthal.de ⇲

Verband alleinerziehender Mütter und Väter

Der Verband alleinerziehender Mütter und Väter ist eine Selbsthilfeorganisation, Beratungs- und Informationsstelle und eine Interessenvertretung für Alleinerziehende und ihre Kinder. Als bundesweit tätiger Verband informiert er über Neuigkeiten, gibt Fachbroschüren heraus und bezieht Stellung im politischen Raum. In Niedersachsen werden Familienfreizeiten organisiert und Familienerholungsmittel vergeben.
In Lilienthal finden Mütter und Väter direkte Ansprache.

VAMV Kontaktstelle Lilienthal des VAMV
Frau Eickhoff-Bünemann
Tel.-Nr. 0177 – 5893720
Adresse: Feldhausen 40, 28865 Lilienthal


Homepage: www.vamv-niedersachsen.de ⇲
E-Mail: eickhoff-b@gmx.de ⇲

Adresse

Freiwilligenagentur Lilienthal e.V.
Hauptstraße 63a
(Amtmann-Schroeter-Haus)
28865 Lilienthal



Kontakt

Büro:
Dr. Regine Moll
Christine Beulshausen
Telefon:  04298 - 27 97 630
info@freiwilligenagentur-lilienthal.de
https://freiwilligenagentur-lilienthal.de

Öffnungszeiten

Büro - Sprechzeiten
Montags: 08:30 – 13:00 Uhr, Donnerstags: 16:00 – 19:00 Uhr
und nach Vereinbarung
                      


© 2020 Dr. Regine Moll
Design u. Technologie: agentur28